Einsichten - Aussichten 2020

Schätze heben: Auf Trouvaillen stösst, wer täglich mit den Dokumenten aus Nachlässen und Archiven arbeitet. In «Einsichten - Aussichten 2020» öffnen Mitarbeitende des Literaturarchivs ihre Nachlässe und berichten von ihren schönsten Funden.

Ein Klumpen Gips

Ein Klumpen Gips, ein Stapel Papier

Ein Fund aus dem Archiv von Markus Werner lässt Fiktion und Realität verschwimmen. Schlicht verpackt, in einen weissen Plastiksack gehüllt, befand sich in einer der vielen Kisten, die Markus Werners Nachlass bargen, ein weiss-gräulicher Gipsklumpen.

Glück, Wut, Enttäuschung und Begeisterung

Glück, Wut, Enttäuschung und Begeisterung

In seinem Italien-Essay hat Dieter Bachmann den tradierten literarischen Blick auf das Sehnsuchtsland im Süden um originelle Perspektiven erweitert.

Pagnard et Myrha

Die gemeinsame Traumarbeit von Rose-Marie Pagnard und René Myrha

Kooperationen zwischen Künstlern verschiedener Disziplinen sind nicht selten. Aber es ist nicht so häufig, dass sie bei Paaren vorkommen, die eine Vorliebe fürs Traumhafte teilen.

Eine Frau auf der Sitzbank, zwischen Wind und Mond

Eine Frau auf der Sitzbank, zwischen Wind und Mond

Die verborgenen Seiten der unbekannten Dichterin und Prosaautorin Edvige Livello

Letzte Änderung 26.05.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerische Nationalbibliothek
Schweiz. Literaturarchiv SLA
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
Telefon +41 58 462 92 58
Fax +41 58 462 84 08
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/ueber-uns/sla/einsichten-aussichten/einsichten---aussichten-2020.html