Kulturprogramm

Kulturprogramm 2023

Kulturprogramm 2023

Das Chalet – die Sixtinische Kapelle von Dürrenmatt – Rebellenfiguren – Literatur und Film u.v.m.: eine Vorschau auf das Kulturangebot 2023 der NB.

Publikation

Briefe im Netzwerk

Briefe im Netzwerk / Lettres dans la toile. Korrespondenzen in Literaturarchiven

Der Bd. 7 von «Beide Seiten» widmet sich den Korrespondenznetzwerken in der deutschsprachigen und französischsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts.

Newsletter

Header_Newsletter_DE_carrousel

Newsletter der Schweizerischen Nationalbibliothek

Abonnieren Sie den Newsletter der NB und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Öffnungszeiten

Montag–Freitag
9–18 Uhr

Entdecken Sie die Sammlungen der Nationalbibliothek

Bibliothekssammlungen

Bibliothekssammlung

Die Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek enthalten Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Websites, Karten und Atlanten, Hochschulschriften, Vereinspublikationen, amtliche Publikationen und Musikdokumente.

Bilddokumente

Die Bilddokumente in der Graphischen Sammlung umfassen Druckgrafik des 17. bis 21. Jahrhunderts, Fotografien, Ansichtskarten, Plakate, Künstlerbücher sowie Unterlagen zur Denkmalpflege seit dem Ende des 19. Jahrhunderts.

Literarische Nachlässe und Archive

Das Literaturarchiv der Nationalbibliothek verfügt über die bedeutendste Sammlung literarischer Nachlässe, Bibliotheken und Archive von Autoren und Autorinnen des 20. und 21. Jahrhunderts.

 

Tondokumente

Die Schweizerische Nationalphonothek in Lugano sammelt und erhält Tondokumente für die Nachwelt. Seit 1987 archiviert sie das klingende Kulturgut der Schweiz und stellt es Interessierten zur Verfügung.

Trouvaillen

Auf der Suche nach…

Jack Noël

Auf der Suche nach dem Weihnachtsmann oder der Weihnachtsfrau

Zum Jahresende greifen wir besonders gerne zu Stift und Papier. Gedichte, Wünsche, Geschichten und Lieder sind zu Weihnachten allgegenwärtig. Die NB besitzt eine ganze Sammlung solcher Texte, die Sie beim Schreiben inspirieren können.

Augenweiden

Gerstner Schrift

Wem gehört die Schrift? Über die Rechte an «Gerstner Original»

Im Werk von Karl Gerstner nehmen die typographischen Entwürfe einen zentralen Stellenwert ein – hinsichtlich des Copyrights gibt es offene Fragen.

Einsichten - Aussichten

Repère-Originalbuch

Tiefseefisch und Bullauge – Birgit Kempkers «Repère»

Birgit Kempker ist eine unkonventionelle Stimme der Gegenwartsliteratur. Ihr Film-Essay «Repère» spielt mit der Unterscheidung zwischen Oberflächlichkeit und Tiefgang.

Medieninformationen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home.html