100 Jahre Dürrenmatt

Ausstellung

Stoffe-Labyrinth-Web

Stoffe. Eine Projektion zu Friedrich Dürrenmatts Spätwerk

Die Projektion lädt dazu ein, die von Dürrenmatt in den «Stoffen» gewobenen Text- und Gedankenwelten zu erkunden. Vom 15. Juli bis 6. August 2021.

Neuer Direktor

Eingang NB mit Ausstellung Fleisch

Damian Elsig wird neuer Direktor der NB

Der neu ernannte Direktor der Schweizerischen Nationalbibliothek, Damian Elsig, tritt sein neues Amt am 16. August 2021 an.

Jahresbericht

Jahresbericht_2020_carrousel

Jahresbericht 2020

Was die NB 2020 trotz Pandemie geleistet hat.

Ideen für eine Maturarbeit

Der mittelalterliche Holzschnitt zeigt eine Person, die auf einem Hügel kniet und und deren Kopf und rechte Hand das Gewölbe des Kosmos durchbricht und so einen Blick auf dahinterliegende vielschichte und komplexe Muster erhaschen kann.

Philosophie in der Schweiz

Wie hat die Schweiz das Denken von Philosophinnen und Philosophen beeinflusst? Ein Thema für eine Maturaarbeit! Untersuchen Sie die Frage anhand von Schriften in der Schweizerischen Nationalbibliothek.

Corona

Das Gebäude der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern

Corona: Das gilt zurzeit

Die Bibliothek ist für das Publikum geöffnet. Führungen für Gruppen bis zu 25 Personen sind möglich. Kurzfristige Änderungen sind je nach Pandemieverlauf möglich.

Entdecken Sie die Sammlungen der Nationalbibliothek

Bibliothekssammlungen

Bibliothekssammlung

Die Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek enthalten Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Websites, Karten und Atlanten, Hochschulschriften, Vereinspublikationen, amtliche Publikationen und Musikdokumente.

Bilddokumente

Die Bilddokumente in der Graphischen Sammlung der Nationalbibliothek umfassen Druckgrafik des 17. bis 20. Jahrhunderts, Fotografien, Postkarten und Plakate sowie Editionen/Portfolios und Bücher mit Originalgrafik.

Literarische Nachlässe und Archive

Das Literaturarchiv der Nationalbibliothek verfügt über die bedeutendste Sammlung literarischer Nachlässe, Bibliotheken und Archive von Autoren und Autorinnen des 20. und 21. Jahrhunderts.

 

Tondokumente

Die Schweizerische Nationalphonothek in Lugano sammelt und erhält Tondokumente für die Nachwelt. Seit 1987 archiviert sie das klingende Kulturgut der Schweiz und stellt es Interessierten zur Verfügung.

Trouvaillen

Recherche des Monats

Das Bild in Schwarzweiss zeigt zwei Frauen bei der Feldarbeit, im Hintergund einen See und weite Landschaft. Die ältere Frau links im Bild ist nach vorne gebeugt und führt mit Kraft eine Hacke zu Boden. Die rechts im Bild sehende jüngere Frau scheint die Bewegung gerade abgeschlossen zu haben und steht aufrecht mit der Hacke in der Hand. Beide Frauen sind konzentriert in die Feldarbeit vertieft.

Mina Hofstetter – Landwirtin und Feministin

Mina Hofstetter ist eine Pionierin der viehlosen Landwirtschaft und setzte sich für die Anliegen der Frauen im frühen 20. Jahrhundert ein.

Augenweiden

Ruine Haldenstein

Preussische Präzision vor Ruine Haldenstein

In den 1890er-Jahren eroberte das Messbildverfahren die Schweiz und man begann mit viel Enthusiasmus, das gebaute Erbe der Schweiz zu dokumentieren.

Einsichten - Aussichten

Tokios Jugend

Für Tokios Jugend war sie Kult

Mit ihrer «Trilogie des Jumeaux» gelangte die ungarisch-schweizerische Autorin Agota Kristof in Japan zu unerwarteter Berühmtheit. Einer ihrer Romane inspirierte sogar ein Videospiel.

Medieninformationen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home.html