Seit dem 16. März ist die Schweizerischen Nationalbibliothek bis auf Weiteres geschlossen. Die Ausleihe von Büchern ist eingestellt, für ausgeliehene Dokumente werden keine Mahnungen verschickt.

Die Online-Ressourcen wie e-newspaperarchives.ch, e-periodica, e-manuscripta etc. sind konsultierbar.
 
Veranstaltungen sind bis Ende April alle abgesagt oder werden verschoben.
 
Wir informieren Sie an dieser Stelle und auf den Sozialen Medien, wenn es Neuigkeiten gibt.

Danke für Ihr Verständnis und alles Gute!

125 Jahre NB

Paul Nizon

Foto von Paul Nizon in den Strassen von Paris

Paul Nizon in der NB

Das neuste Quarto des Schweizerischen Literaturarchivs zu Paul Nizon: Rückblick im Video auf die Buchvernissage im Dezember 2019.

Recherche des Monats

Nach dem Gotthard das Matterhorn

Flashback 125 NB – Selbstbild der Schweiz am Ende des 19. Jh.

Vor 125 Jahren wurde die NB gegründet. Wie sah die Schweiz damals aus, was bewegte die Menschen, was waren die damaligen Trends und Moden? Diesen Monat nehmen wir das Selbstbild des Kleinstaates in Europa zum Gegenstand einiger Gedanken.

Einsichten - Aussichten

Pagnard et Myrha

Die gemeinsame Traumarbeit von Rose-Marie Pagnard und René Myrha

Kooperationen zwischen Künstlern verschiedener Disziplinen sind nicht selten. Aber es ist nicht so häufig, dass sie bei Paaren vorkommen, die eine Vorliebe fürs Traumhafte teilen.

Entdecken Sie die Sammlungen der Nationalbibliothek

Bibliothekssammlungen

Bibliothekssammlung

Die Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek enthalten Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Websites, Karten und Atlanten, Hochschulschriften, Vereinspublikationen, amtliche Publikationen und Musikdokumente.

Bilddokumente

Die Bilddokumente in der Graphischen Sammlung der Nationalbibliothek umfassen Druckgrafik des 17. bis 20. Jahrhunderts, Fotografien, Postkarten und Plakate sowie Editionen/Portfolios und Bücher mit Originalgrafik.

Literarische Nachlässe und Archive

Das Literaturarchiv der Nationalbibliothek verfügt über die bedeutendste Sammlung literarischer Nachlässe, Bibliotheken und Archive von Autoren und Autorinnen des 20. und 21. Jahrhunderts.

 

Tondokumente

Die Schweizerische Nationalphonothek in Lugano sammelt und erhält Tondokumente für die Nachwelt. Seit 1987 archiviert sie das klingende Kulturgut der Schweiz und stellt es Interessierten zur Verfügung.

Trouvaillen

Recherche des Monats

Grimselbahnprojekte

Schweizer Bahnen, die nie gebaut wurden

Frage eines Eisenbahnfans: Die Zeitungen berichteten in letzter Zeit wiederholt über das Projekt einer Bahnverbindung über bzw. durch die Grimsel. Mir scheint, dass diese Idee schon seit der Pinonierzeit des Eisenbahnbaus «herumgeistert». Gibt es andere Schweizer Bahnen, die geplant, aber nie gebaut worden sind?

Mein Schweizer Schatz

EAD-PHZA-240-Novaggio

Mein Schweizer Schatz: die Luftbilder von Kopp und Zaugg

Ihre Aufnahmen erlauben einen spannenden Einblick in die Schweiz, wie sie Mitte des letzten Jahrhunderts ausgesehen hat: Am Wendepunkt vom noch mehrheitlich landwirtschaftlich geprägten «Heimatland» hin zu einer mehr und mehr von Industrie-, Verkehrs- und Wohnbauten vereinnahmten Landschaft.

Das Schweizer Plakat

Leupin Herbert, Pelikan, Wer schreibt, braucht Pelikan, 1952, Farblithographie, 128 x 90,5 cm

Das Schweizer Plakat: Geschichte

In sieben Kapiteln erhalten Sie hier einen kurzen Überblick über die Entwicklung des Plakats und der Schweizer Plakatkunst, die lange Zeit auch weltweit prägend war.

Medieninformationen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home.html