100 Jahre Dürrenmatt

Jahresbericht

Jahresbericht_2020_carrousel

Jahresbericht 2020

Der Jahresbericht 2020 ist erschienen.

Ausstellung

Fleisch-Grafik-Web-NB

Fleisch – Eine Ausstellung zum Innenleben

Vom 4. März bis zum 30. Juni 2021 steht das Thema Fleisch im Mittelpunkt: vom Teller über die Metzgerei und den Schlachthof bis in den Stall. Dabei wird gezeigt, was im Fleisch steckt, woher es kommt und wo seine Zukunft liegt. Dies geschieht anhand spannender Exponate aus den Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek wie Friedrich Dürrenmatts Metzgervisionen, Daniel Spoerris Esskunst, Wurstwerbungen von Bell u.v.m.

Publikation

passim_27_2021_carrousel

Passim 27: Archivübel

Ausgabe Nr. 27 des SLA-Bulletins «Passim» widmet sich einem wenig beachteten Phänomen: den drohenden Übeln des Archivs. Fallstudien und historische Überblicksbeiträge werfen ein Schlaglicht auf Schäden und Gefahren, denen Archivalien auf dem Weg der Überlieferung ausgesetzt sind, und ihrer konservatorischen Behandlung resp. Vorbeugung.

Ideen für eine Maturarbeit

Ein Ölbild erinnert stark an die Flagge der LGBTQ-Bewegung. Die Farbführung ist etwas ungenauer als im Original und wirkt darurch noch lebendiger.

Die Akzeptanz von Homosexualität im historischen Wandel

Homosexualität wurde lange gesellschaftlich geächtet. Wie haben sich die Rechte von gleichgeschlechtlichen Paaren in der Schweiz verändert?

Corona

Das Gebäude der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern

Corona: Das gilt zurzeit

Die Bibliothek ist für das Publikum geöffnet. Führungen für Gruppen bis zu 12 Personen sind möglich. Kurzfristige Änderungen sind je nach Pandemieverlauf möglich.

Entdecken Sie die Sammlungen der Nationalbibliothek

Bibliothekssammlungen

Bibliothekssammlung

Die Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek enthalten Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Websites, Karten und Atlanten, Hochschulschriften, Vereinspublikationen, amtliche Publikationen und Musikdokumente.

Bilddokumente

Die Bilddokumente in der Graphischen Sammlung der Nationalbibliothek umfassen Druckgrafik des 17. bis 20. Jahrhunderts, Fotografien, Postkarten und Plakate sowie Editionen/Portfolios und Bücher mit Originalgrafik.

Literarische Nachlässe und Archive

Das Literaturarchiv der Nationalbibliothek verfügt über die bedeutendste Sammlung literarischer Nachlässe, Bibliotheken und Archive von Autoren und Autorinnen des 20. und 21. Jahrhunderts.

 

Tondokumente

Die Schweizerische Nationalphonothek in Lugano sammelt und erhält Tondokumente für die Nachwelt. Seit 1987 archiviert sie das klingende Kulturgut der Schweiz und stellt es Interessierten zur Verfügung.

Trouvaillen

Recherche des Monats

Das Foto zeigt Schweizer Rationierungsausweise (1939–1948). Auf diesen wird angegeben, welche Mengen an Nahrungsmitteln (Fleisch, Hülsenfrüchte, Hafer, Gerste, Nudeln) bezogen werden konnten.

«In der Not frisst der Teufel Fliegen»

Was soll man kochen, wenn das Essen knapp oder rationiert ist? Die Schweizerische Nationalbibliothek untersucht den Zusammenhang zwischen Ernährung und Einschränkung.

Augenweiden

Rezeptmappen-Bibliothek

Eine viszerale Bibliothek: Innereien in Daniel Spoerris Rezeptmappen

In Daniel Spoerris Rezeptmappen-Bibliothek werden Innereien als zentrales Element des Verwandlungsprozesses von Nahrung künstlerisch präsentiert.

Einsichten - Aussichten

Postsack

Ein literarisch bedeutsamer Postsack

Ein Sack der brasilianischen Post alimentiert Hugo Loetschers Bibliothek. Die Entdeckung Brasiliens verdankt er einem Diktator und einem Fernsehredaktor.

Medieninformationen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home.html