100 Jahre Dürrenmatt

Corona

Das Gebäude der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern

Corona: Das gilt zurzeit

Ab Montag 13. September 2021 sind Bibliothek, Ausstellung und Veranstaltungen nur noch offen für Personen, die ein Covid-Zertifikat vorweisen.

Ausstellung

Jetzt Wählen Key Visual

Jetzt wählen! Über das Recht auf eine Stimme

1971 erhielten die Frauen in der Schweiz das Stimmrecht. Die Ausstellung «Jetzt wählen!» geht deshalb vom 9. September 2021 bis zum 14. Januar 2022 der Frage nach, wer in der Schweiz abstimmen und wählen darf.

Neuer Direktor

Damian Elsig

Damian Elsig: neuer Direktor der NB

Damian Elsig, der neue Direktor der Schweizerischen Nationalbibliothek, hat sein Amt am 16. August 2021 angetreten.

Entdecken Sie die Sammlungen der Nationalbibliothek

Bibliothekssammlungen

Bibliothekssammlung

Die Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek enthalten Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Websites, Karten und Atlanten, Hochschulschriften, Vereinspublikationen, amtliche Publikationen und Musikdokumente.

Bilddokumente

Die Bilddokumente in der Graphischen Sammlung der Nationalbibliothek umfassen Druckgrafik des 17. bis 20. Jahrhunderts, Fotografien, Postkarten und Plakate sowie Editionen/Portfolios und Bücher mit Originalgrafik.

Literarische Nachlässe und Archive

Das Literaturarchiv der Nationalbibliothek verfügt über die bedeutendste Sammlung literarischer Nachlässe, Bibliotheken und Archive von Autoren und Autorinnen des 20. und 21. Jahrhunderts.

 

Tondokumente

Die Schweizerische Nationalphonothek in Lugano sammelt und erhält Tondokumente für die Nachwelt. Seit 1987 archiviert sie das klingende Kulturgut der Schweiz und stellt es Interessierten zur Verfügung.

Trouvaillen

Recherche des Monats

Die Fotografie zeigt den Text der Katalogkarte. Links oben die Signatur der NB, rechts oben den Titel «Frauenrecht». Im mittleren und unteren Bereich der Karte sind Informationen zum Bestand notiert.

Der Weg zum Frauenstimmrecht – Stöbern im Pressearchiv

Der Weg zum Frauenstimmrecht: Eine Einladung zum Stöbern im Pressearchiv. Zurückblicken und Eintauchen in die damalige Stimmung.

Augenweiden

Badehosenaktion Stauffer

Badehosen-Aktion für Frauenrechte: Doris Stauffers «fröhlicher Zorn»

Doris Stauffer hat sich künstlerisch, pädagogisch und politisch in der Frauenrechtsbewegung engagiert und ein umfangreiches vielseitiges Archiv hinterlassen.

Einsichten - Aussichten

Ausschnitt Marti

Kurt Martis «Wortwarenladen»

Wie der Dichter zum Wort kommt, lässt sich an Kurt Martis «Lexi-Fiktion» studieren. Der Berner Pfarrer und Autor legte in Heften ganze Datenbanken von Ausdrücken, Zitaten und Gedichten an.

Medieninformationen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home.html