125 Jahre NB

Corona

Das Gebäude der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern

Corona: Das gilt bis 7. Dezember

Seit Montag 26. Oktober 2020 gelten für die Nationalbibliothek die verschärften Coronaregeln des Kantons Bern. Kurzfristige Änderungen sind je nach Pandemieverlauf möglich. Informieren Sie sich auf dieser Seite.

Ausstellung gewinnt Web-Preis

Leonid Pasternak: Skizze für Ölgemälde Rainer Maria Rilkes (aus dem Besitz der Familie Rilke-Beyer)

100. Geburtstag Jean Starobinski (1920–2020) : Virtuelle Ausstellung

Die virtuelle Ausstellung «Jean Starobinski. Relations critiques» hat den Prix Le Meilleur du Web in der Kategorie User Experience gewonnen.

Maturarbeiten

Schweizerische Landesausstellung 1896

Matura – Landesausstellungen

Noch keine Idee für die Maturaarbeit? Wie wär’s mit den Schweizerischen Landesausstellungen?

Quarto

Quarto 48

Quarto 48 / 2020, Meret Oppenheim

Quarto 48 ist Meret Oppenheim gewidmet, insbesondere der poetischen und literarischen Seite ihres künstlerischen Schaffens.

Ringvorlesung Dürrenmatt

Die Welt der Atlasse, 1978

Livestream: Dürrenmatt von A bis Z. Ringvorlesung im Schweizerischen Literaturarchiv

Vom 17. September bis 17. Dezember 2020 in der Schweizerischen Nationalbibliothek

Ist ab 27. Oktober bis auf Weiteres nur noch als Livestream und Aufzeichnung auf unserem YouTube-Kanal verfügbar.

Entdecken Sie die Sammlungen der Nationalbibliothek

Bibliothekssammlungen

Bibliothekssammlung

Die Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek enthalten Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Websites, Karten und Atlanten, Hochschulschriften, Vereinspublikationen, amtliche Publikationen und Musikdokumente.

Bilddokumente

Die Bilddokumente in der Graphischen Sammlung der Nationalbibliothek umfassen Druckgrafik des 17. bis 20. Jahrhunderts, Fotografien, Postkarten und Plakate sowie Editionen/Portfolios und Bücher mit Originalgrafik.

Literarische Nachlässe und Archive

Das Literaturarchiv der Nationalbibliothek verfügt über die bedeutendste Sammlung literarischer Nachlässe, Bibliotheken und Archive von Autoren und Autorinnen des 20. und 21. Jahrhunderts.

 

Tondokumente

Die Schweizerische Nationalphonothek in Lugano sammelt und erhält Tondokumente für die Nachwelt. Seit 1987 archiviert sie das klingende Kulturgut der Schweiz und stellt es Interessierten zur Verfügung.

Trouvaillen

Recherche des Monats

Il 4°, 5° e 6° in prima fila a partire da destra: Edmond Privat, René de Saussure e Hector Hodler.

Flashback 125 NB – Esperanto in der Schweiz

Die «Esperanto»-Bewegung mit dem Ziel einer universellen humanistischen Sprache erlebte 1895, im Gründungsjahr der Schweizerischen Nationalbibliothek, ihre Blütezeit.

Einsichten - Aussichten

Nous étions de petits Émile

«Wir waren alle Rousseaus kleiner Emil.»

Jean Starobinskis (1920–2019) erste Schule war die berühmte «Maison des Petits» in Genf. Der Genfer Schriftsteller und Kritiker erinnerte sich an seinen Aufenthalt dort als eine Zeit vollkommener Glückseligkeit.

Mein Schweizer Schatz

Walpurgisnacht

Die «Walpurgisnacht» von Albert Welti

Während der Inventarisierung der druckgrafischen Werke von Albert Welti (1862–1912) flackern bei Thomas Zweifel, Hochschulpraktikant in der Graphischen Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek, alte Kindheitserinnerungen wieder auf.
Und er entdeckt die Einheit im scheinbar widersprüchlichen Werk eines der bedeutendsten Schweizer Maler.

Medieninformationen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home.html