Museumsnacht Bern 18

Museumsnacht Bern 2018

Museumsnacht Bern 18: KULTUR RETOUR

16. März 2018; Wir feiern das Kulturerbejahr 2018! Feiern Sie mit an der Museumsnacht, etwa mit Tim & Puma Mimi. Oder suchen Sie den Schatz, den wir im Eidgenössischen Archiv für Denkmalpflege versteckt haben.

Mariella Mehr - «Widerworte» und «Trilogie der Gewalt»

Cover der Publikation «Widerworte». Das Umschlagbild stammt von Meret Oppenheim, Mariella Mehrs Lieblingskünstlerin. Das Bild von 1936 heisst «Roter Kopf, blauer Körper».

Mariella Mehr – «Widerworte» und «Trilogie der Gewalt»

Der Text- und Essayband «Widerworte» erschien zum 70. Geburtstag von Mariella Mehr und enthält viele Fundstücke aus dem Schweizerischen Literaturarchiv.

Unterwegs auf kleinmeister.ch

Ein Teil der Schöllenenschlucht und die neue Gotthardstrasse

Unterwegs auf kleinmeister.ch

Der Transport durch Pferdekraft spielt in der Schweiz bis zum Ersten Weltkrieg eine grosse Rolle. Sehen Sie sich Kaleschen und Kutschen aus vergangenen Zeiten in der aktuellen virtuellen Vitrine auf kleinmeister.ch an.

Recherche des Monats Februar

Die Vedute von Johann Grimm zeigt das alte Inselspital in Bern im Jahr 1742 von Süden her. Es befand sich dort, wo heute das Bundeshaus Ost steht.

Das älteste Schweizer Unternehmen ist ein Spital

Die Frage nach dem ältesten noch existierenden Schweizer Unternehmen ist Thema der Recherche des Monats Februar. Die überraschende Antwort lautet, dass es sich dabei um ein Spital handelt.

Im Blickpunkt

Peter Jenny, «Notizen zur Fototechnik», Zürich, vdf Hochschulverlag AG der ETH Zürich, 2009 (Signatur: N 298285)

Mein Schweizer Schatz

Die Nationalbibliothek: Über 5 Millionen Dokumente über und aus der Schweiz und rund 180 Mitarbeitende - lesen Sie hier, wem von ihnen was besonders am Herzen liegt und wieso. In jedem Newsletter präsentiert eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter ihren oder seinen besonderen „Schweizer Schatz"!

E-Book

Digitale Sammlungen

Die NB sammelt digital entstandene Publikationen wie e-journals und Websites. Und sie digitalisiert gedruckte Publikationen. Hier finden Sie einen Überblick über unsere digitalen Sammlungen und die Plattformen, auf denen sie zugänglich sind.

Foyer zwischen Informations- und Lesesaal

Die Architektur der Schweizerischen Nationalbibliothek

Die Schweizerische Nationalbibliothek wurde zwischen 1927 und 1931 im Stil des «Neuen Bauens» erbaut und steht inzwischen unter Denkmalschutz. Klarheit und Lichtfülle – Merkmale der avantgardistischen Architektur der 1920er und 1930er Jahre – prägen das Gebäude.

Medienmitteilungen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home.html