herbst

Alles über die Schweiz


Recherche des Monats

Grimselbahnprojekte

Schweizer Bahnen, die nie gebaut wurden

Frage eines Eisenbahnfans: Die Zeitungen berichteten in letzter Zeit wiederholt über das Projekt einer Bahnverbindung über bzw. durch die Grimsel. Mir scheint, dass diese Idee schon seit der Pinonierzeit des Eisenbahnbaus «herumgeistert». Gibt es andere Schweizer Bahnen, die geplant, aber nie gebaut worden sind?

Digitalisierung NZZ

Capture ENPA DE.JPG

Digitales Zeitungsprojekt mit Pilotcharakter

Ab 2021 wird erstmals eine deutschsprachige Tageszeitung von weltweiter Ausstrahlung über einen Schweizerischen Bibliotheksservice frei verfügbar. Dank einer Kooperation der NZZ, der Schweizerischen Nationalbibliothek (NB) und der Zentralbibliothek Zürich (ZB) wird die NZZ vollständig digitalisiert auf e-newspaperarchives.ch (e-npa.ch) mit Ausnahme der jeweils letzten 25 Jahre zugänglich gemacht werden.

Carl Spitteler

Sterchi-Spitteler-Bild

Beat Sterchi inspiziert Carl Spitteler – Eine Werkdurchsuchung

Eine literarische Soirée zu Carl Spitteler mit dem Spoken-Word- und Mundart-Autor Beat Sterchi und der Literaturwissenschaftlerin Stefanie Leuenberger. Am Freitag, 1. November, in der Nationalbibliothek Bern.

Einsichten - Aussichten

Das Omnitalent Hermann Burger

Das Omnitalent Hermann Burger

Hermann Burger wollte ursprünglich Grafiker werden. Die Zeichenkünste des Schriftstellers sind in seinem Nachlass zu entdecken.

Entdecken Sie die Sammlungen der Nationalbibliothek

Bibliothekssammlung

Die Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek enthalten Bücher, Zeitungen und Zeitschriften, Websites, Karten und Atlanten, Hochschulschriften, Vereinspublikationen, amtliche Publikationen und Musikdokumente.

Bilddokumente

Die Bilddokumente in der Graphischen Sammlung der Nationalbibliothek umfassen Druckgrafik des 17. bis 20. Jahrhunderts, Fotografien, Postkarten und Plakate sowie Editionen/Portfolios und Bücher mit Originalgrafik.

Literarische Nachlässe und Archive

Das Literaturarchiv der Nationalbibliothek verfügt über die bedeutendste Sammlung literarischer Nachlässe, Bibliotheken und Archive von Autoren und Autorinnen des 20. und 21. Jahrhunderts.

 

Tondokumente

Die Schweizerische Nationalphonothek in Lugano sammelt und erhält Tondokumente für die Nachwelt. Seit 1987 archiviert sie das klingende Kulturgut der Schweiz und stellt es Interessierten zur Verfügung.

Trouvaillen

Recherche des Monats

Die Weite des halbgefrorenes Zürichsees wird durch den Steindamm des Hafens bei Rapperswil im Kanton St. Gallen durchbrochen. Auf den Steindamm stehen in der Ferne vier unerkennbare Menschen neben einem älteren und einem sehr jungen Baum, welche den Damm zieren. Am linken Bildrand kreisen Möwen über dem Zürichsee.

Was bedeutet der Begriff «Haab» im Strassennamen?

Um den Zürichsee finden sich vereinzelt Strassen und Wege, welche das Wort «Haab» oder «Haabe» im Namen tragen. Was sich hinter dieser Bezeichnung verbirgt, erfahren Sie in der Recherche des Monats August.

Mein Schweizer Schatz

fremder-im-dorf4

Mein Schweizer Schatz: «Fremder im Dorf»

Sehen und gesehen werden einmal anders: im Leukerbad der 50er Jahre. Eigentlich würde die Schreibmaschine als kleines Wunder schon reichen: Der «Fremde im Dorf» ist nämlich der einzige, der eine solche besitzt, sie für seinen Aufenthalt in Leukerbad mitgebracht hat.

Das Schweizer Plakat

Leupin Herbert, Pelikan, Wer schreibt, braucht Pelikan, 1952, Farblithographie, 128 x 90,5 cm

Das Schweizer Plakat: Geschichte

In sieben Kapiteln erhalten Sie hier einen kurzen Überblick über die Entwicklung des Plakats und der Schweizer Plakatkunst, die lange Zeit auch weltweit prägend war.

Medieninformationen

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Wenn sie Java Script nicht aktivieren möchten, können sie über den unten stehenden Link die Medienmitteilungen lesen. 

Zur externen NSB Seite

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home.html