Augenweiden

Die Graphische Sammlung besitzt vielgestaltige Schätze aus den Bereichen der historischen und zeitgenössischen Grafik und Fotografie, dem Plakatwesen, der Denkmalpflege und der Kunst. In «Augenweiden» zeigen Mitarbeitende der Graphischen Sammlung bemerkenswerte Funde und laden Sie ein, selten Gesehenes und Unbekanntes neu zu entdecken.

Ovomaltine

Ovo & Co – wie die Firma Wander früher für ihre Produkte warb

Sechzig Werbetafeln der Dr. Wander AG in der Graphischen Sammlung der Nationalbibliothek erzählen uns von Werbebotschaften vergangener Zeiten.
Massgeschneidert

Massgeschneidert – Holz als Material und Motiv bei Zbinden

Emil Zbinden hat zeitlebens Holzschnitte geschaffen, die dazu einladen, das Holz und seine Maserung zu berühren und sich mit dem dargestellten Thema auseinanderzusetzen.
Walty Mordschwamm

Die Pilztafeln von Hans Walty – vom Augenschmaus zum Gaumenschmaus

Die Pilztafeln Hans Waltys verleiten uns zu Waldspaziergängen und zu kulinarischem Genuss! Aber aufgepasst, nicht alle von ihm gezeichneten Pilze sind geniessbar!
Knie

Kapriolen eines Elefanten: Ein Zirkusplakat von Claude Kuhn

Auf einem Plakat des Berner Gestalters Claude Kuhn leben die Zirkus-Elefanten weiter: in elegantem Sprung…
Crocrodromabriss

«Heute Crocrodromabriss»: Entstehen und Vergehen einer Monumentalplastik

In Künstler(tage)büchern hat Bernhard Luginbühl sein Schaffen und seine Freundschaften reflektiert – davon handeln auch seine Erzählungen zum «Crocrodrome».
Jungfrau

Die «Jungfrau» auf Japanisch: Hiroshi Yoshidas schweizerische Ansichten

In Hiroshi Yoshidas Ansicht des Bergs Jungfrau verschmelzen japanische und europäische Traditionen der Landschaftsdarstellung.
Helvetia

Helvetia! Repräsentationsfigur und Landesmutter der Schweiz

Entdecken Sie die vielfältigen Darstellungen der «Helvetia» aus der Sammlung Scheidegger. Sie waren vor allem nach der Gründung des Bundesstaates vor 175 Jahren weit verbreitet.
Gerstner Schrift

Wem gehört die Schrift? Über die Rechte an «Gerstner Original»

Im Werk von Karl Gerstner nehmen die typographischen Entwürfe einen zentralen Stellenwert ein – hinsichtlich des Copyrights gibt es offene Fragen.
Kursaal Interlaken

«Die Schweiz - ein riesengrosser Kursaal»

Der Geist der Belle Epoque auf Papier: Paul Bouviers beindruckende Original-Pläne des Kursaals Interlaken öffnen ein Fenster auf die Freizeitarchitektur um 1900.
Bassetti Pugile

Zwei breitschultrige Boxer treffen auf neun schlanke Damen

Im Jahr 2002 entstehen zwei mit «Pugile» betitelte Bilder von Boxern der Tessiner Künstlerin Fiorenza Bassetti, zeitgleich mit neun «Donne di Venezia». Eine Gegenüberstellung.

Letzte Änderung 25.01.2024

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerische Nationalbibliothek
Graphische Sammlung
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
Telefon +41 58 462 89 71
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/ueber-uns/gs/augenweiden.html