Schweizerische Nationalphonothek

Das Bild enthält zahlreiche Beispiele verschiedener Tonträger (Platten, Musikkassetten, Walzen, Tonbänder, Tondrähte usw.) der Schweizerischen Nationalphonothek.
Tonträger der Schweizerischen Nationalphonothek
© FN, Matteo Notari

Die Schweizerische Nationalphonothek ist das Tonarchiv der Schweiz. Sie kümmert sich um das klingende Kulturgut unseres Landes und wurde 1987 gegründet, mit Sitz in Lugano. Heute ist die Nationalphonothek eine Sektion der Schweizerischen Nationalbibliothek. Sie sammelt und katalogisiert Tonträger (Helvetica) aller Art, Musik- und Sprachaufnahmen, von den Anfängen der Aufnahmetechnik bis heute.

Letzte Änderung 29.11.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerische Nationalbibliothek
Schweizerische Nationalphonothek
Via Soldino 9
6900 Lugano
Schweiz
E-Mail
www.fonoteca.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/ueber-uns/fonoteca.html