Fotografien

Auswahl historischer Fotografien

Fotografien Übersicht

Die Graphische Sammlung der Nationalbibliothek sammelt analoge Fotografie, Daguerreotypien, Negative und Diapositive mit den inhaltlichen Schwerpunkten Orts- und Landschaftsansichten, Porträts und Spezialthemen zur Schweiz vom 19.–21. Jh.

Ansichtskarten

Die Graphische Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek sammelt Ansichtskarten vom 19.–21. Jh.

Ortsansichten

Die Graphische Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek sammelt fotografische Orts- und Landschaftsansichten vom 19.–21. Jh.

Porträts

Die Graphische Sammlung der Nationalbibliothek sammelt Porträts von bedeutenden Persönlichkeiten des gesellschaftlichen, kulturellen und künstlerischen Lebens in der Schweiz und im Ausland seit der Frühzeit der Fotografie bis in die Gegenwart.

Brustbild Annemarie Schwarzenbach, sitzend am Strand

Annemarie Schwarzenbach im SLA

Annemarie Schwarzenbach (1908-1942), Schweizer Schriftstellerin, Journalistin und Fotografin, hat neben ihrem literarischen Werk auch eine umfangreiche Sammlung von bedeutenden Fotografien hinterlassen.

Stauss

Archiv Niklaus Stauss

Das Fotoarchiv Niklaus Stauss ist eines der grössten privaten, schweizerischen Fotoarchive. Die Aufnahmen ermöglichen einen Einblick in das gesellschaftliche, kulturelle und künstlerische Leben in der Schweiz und im Ausland.

Grandes Jorasses

Sammlung Eduard Spelterini

In der Graphischen Sammlung der Nationalbibliothek sind rund 130 Bilder des Ballonflug-Pioniers Eduard Spelterini aus dem Zeitraum 1893–1924 erhalten. 120 Spelterini-Bilder stehen auf Wikimedia Commons zur freien Verfügung.

Avenches, Stadtansicht Grande Rue, 1899

Sammlung Max van Berchem

Der Genfer Max van Berchem fotografierte um die Jahrhundertwende kunsthistorisch bedeutsame Gebäude in der Schweiz. Seine Fotosammlung umfasst Ortsansichten und Bilder von Bauten von 1898 bis 1907.

Vals, Wallfahrtskapelle Mariä Schmerzen

Archiv Rudolf Zinggeler

Der Seidenfabrikant Rudolf Zinggeler fotografierte zwischen 1890 und 1936 hauptsächlich im Wallis, im Tessin und in Graubünden. Seine Fotografien zeigen Ortsansichten, Landschaften und das Alltagsleben der Landbevölkerung.

zuest1

Archiv Andreas Züst

Der Fotograf und Naturwissenschaftler Andreas Züst (1947–2000) war eine legendäre Figur des schweizerischen Kunstlebens. Das Archiv in der Graphischen Sammlung dokumentiert das vielseitige Werk dieses Künstlers.

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/sammlungen/bilddokumente/fotografien.html