Monografien des SLA

Sigls da lingua – Sprachsprünge

Sigls da lingua – Sprachsprünge – Salti di lingua. Poetiken literarischer Mehrsprachigkeit in Graubünden

Der Text- und Essayband «Sprachsprünge» nimmt die dreisprachige Literaturtopografie Graubündens in den Blick. Im Zentrum steht die Ästhetik mehrsprachiger Texte.

Cover der Publikation «Widerworte». Das Umschlagbild stammt von Meret Oppenheim, Mariella Mehrs Lieblingskünstlerin. Das Bild von 1936 heisst «Roter Kopf, blauer Körper».

Mariella Mehr – «Widerworte» und «Trilogie der Gewalt»

Der Text- und Essayband «Widerworte» erschien zum 70. Geburtstag von Mariella Mehr und enthält viele Fundstücke aus dem Schweizerischen Literaturarchiv.

schreiben

Im 2016 feiern wir 25 Jahre Schweizerisches Literaturarchiv! Für das Jubiläumsjahr haben wir einen schönen Kalender erstellt, der Ihnen Perlen aus dem Archiv zeigt. Tauchen Sie Monat für Monat in die Welt der Schweizer Literatinnen und Literaten ein.

Emmy Hennings Dada

Christa Baumberger / Nicola Behrmann
Scheidegger&Spiess, Zürich 2015

Dramaturgien der Phantasie. Dürrenmatt intertextuell und intermedial

Friedrich Dürrenmatts Werk wird im Kontext neuer Forschungsperspektiven und unter Einbezug des bisher kaum erkundeten Bildwerks betrachtet.

Annetta Ganzoni ‒ Lichter blauer Erwartung

Annetta Ganzoni, «Lichter blauer Erwartung. Das poetische Schreiben von Andri Peer im kulturellen Kontext», Reihe «cultura alpina» 6, Chur, Verlag Bündner Monatsblatt, 2013.

Jean Starobinski - Les Approches du sens. Essais sur la critique

Jean Starobinski, « Les Approches du sens ». Essais sur la critique, Édition établie et annotée par Michaël Comte & Stéphanie Cudré-Mauroux. Suivi de « À distance de loge », Actes du colloque organisé avec Juan Rigoli en 2010 à Berne et à Genève, avec des études de Jean Bollack, François Hartog, Fernando Vidal, Michel Jeanneret, Carmelo Colangelo, Michaël Comte, Stéphanie Cudré-Mauroux, Michael Fried, Hermann Danuser. Collection « Prose », La Dogana Éditeur, Chêne-Bourg, 2013.

Cover Konjektur und Krux

«Konjektur und Krux. Zur Methodenpolitik der Philologie»

Konjektur und Krux. Zur Methodenpolitik der Philologie, hrsg. v. Anne Bohnenkamp, Kai Bremer, Uwe Wirth und Irmgard M. Wirtz, Göttingen, Wallstein 2010.

"Die Schweiz verkaufen". Titelseite

«Die Schweiz verkaufen. Wechselverhältnisse zwischen Tourismus, Literatur und Künsten seit 1800»

Die Schweiz verkaufen, Wechselverhältnisse zwischen Tourismus, Literatur und Künsten seit 1800, hrsg. v. Rémy Charbon, Corinna Jäger-Trees, Dominik Müller, Zürich, Chronos, 2010.

«Anfangen zu schreiben»

Anfangen zu schreiben. Ein kardinales Moment von Textgenese und Schreibprozeß im literarischen Archiv des 20. Jahrhunderts, hrsg. v. Hubert Thüring, Corinna Jäger-Trees, Michael Schläfli, München, Wilhelm Fink Verlag, 2009

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/ueber-uns/sla/publikationen/monografien-sla.html