Ersatzmedien

Die Schweizerische Nationalbibliothek (NB) sichert Originalinhalte auf Ersatzmedien.

Zeitungsband mit Mikrofilm
© NB

Mikroverfilmung von Zeitungen

Am meisten von der Papierzersetzung bedroht sind Zeitungen. Das Lignin, das in holzhaltigem Papier vorhanden ist, zersetzt sich zu organischen Säuren. Sie verfärben das Papier braun und beschleunigen seinen Zerfall.

Um diese Zeitungen für kommende Generationen zu erhalten, verfilmte die NB ihre Bestände. Ein Schwarz-Weiss-Mikrofilm hat eine geschätzte minimale Lebensdauer von 500 Jahren und ist darum ein geeigneter Ersatzträger.

Gemeinschaftsprojekt

1997 bis 2018 hat sich die NB für die koordinierte Mikroverfilmung von Zeitungen mit anderen interessierten Institutionen eingesetzt (MIKO). Das Gemeinschaftsprojekte brachte Vorteile für alle Beteiligten:

  • Angleichung der Normen und Standards
  • Ergänzung der Bestände
  • verbesserter Zugang
  • keine mehrfache Verfilmung der gleichen Titel
  • Kosteneinsparungen

Von den Originalmikrofilmen wurde eine Benutzungskopie erstellt. Sie steht den Benutzenden der NB in unserer Freihandaufstellung zur Verfügung.

Letzte Änderung 10.12.2018

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerische Nationalbibliothek
Foto
Dienst Foto- und Reprografie
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
Telefon +41 58 464 03 09
E-Mail

Schweizerische Nationalbibliothek
Kopien
Dienst Foto- und Reprografie
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
Telefon +41 58 463 56 29
E-Mail

Schweizerische Nationalbibliothek
Dienst Digitalisierung
Nicole Béguin
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
Telefon +41 58 462 53 36
Fax +41 58 462 84 63
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/fachinformationen/erhalten/ersatzmedien.html