Der Gotthard in alten Ansichten

Die Gotthard-Region ist schon seit Jahrhunderten ein sehr beliebtes Motiv unter Künstlerinnen und Künstlern. Die gleichzeitig erhabene und karge Naturschönheit dieses Ortes ist in der Tat faszinierend - vielleicht noch beeindruckender ist jedoch die durch Menschenhand erschaffene Route über den Gotthardpass: Die Überwindung der Alpenbarriere und insbesondere der berüchtigten Schöllenenschlucht war für die damaligen Reisenden ein emotionales und schaurig-schönes Erlebnis.

C. Wolf, C.M. Descourtis, [A.] Carré, « [Teufelsbrücke] », ca. 1787-1788.

Teufelsbrücke

Dank der Teufelsbrücke, die der Sage nach der Teufel gebaut haben soll, wird die schier unüberwindbare Schöllenenschlucht erstmals begehbar.

Aus: Ansichten der neuen St. Gotthards-Strasse von Fluelen bis Lugano nach der Natur gezeichnet und geäzt von M. Kälin und J. Suter, nebst einer Beschreibung von Herrn Lusser M.D. aus Altdorf (Blatt 8), 1833, Meyer, Johann Jakob (1787-1858) [Maler/Zeichner], Kälin, Joseph Meinrad (1792-1834) [Stecher], Heinrich Füssli & Co. (Zürich), Aquatinta koloriert, 14.2 x 18.9 cm (Bildmasse), 22.8 x 28.6 cm (Blattmasse), GS-GRAF-ANSI-UR-26

Blick aus dem Urnerloch Richtung Andermatt

Der zwischen 1707 und 1708 erstellte Tunnel am Urnerloch ermöglicht die Umgehung eines weiteren gefährlichen Wegstücks.

Aus: Ansichten der neuen St. Gotthards-Strasse von Fluelen bis Lugano nach der Natur gezeichnet und geäzt von M. Kälin und J. Suter, nebst einer Beschreibung von Herrn Lusser M.D. aus Altdorf (Blatt 11), 1833, Kälin, Joseph Meinrad (1792-1834), Heinrich Füssli & Co. (Zürich), Aquatinta koloriert, 14.2 x 19.0 cm (Bildmasse), 23.7 x 30.9 cm (Blattmasse), GS-GRAF-ANSI-UR-21

Das Dorf Hospenthal

Über dem Zusammenfluss von Furkareuss und Gotthardreuss thront die berühmte Burg von Hospental.

1830, Delkeskamp, Friedrich Wilhelm (1794-1872) [Maler/Zeichner], Kull, Hans Jakob zugeschrieben (1796-1846) [Stecher], Keller, Heinrich (Zürich), Aquatinta und Umrissradierung koloriert, 6.5 x 10.8 cm (Bildmasse), 12.8 x 18.3 cm (Blattmasse), GS-GRAF-ANSI-UR-7

Neue und alte Teufelsbrücke

In den 1830er-Jahren wurde die neue Gotthardstrasse und mit ihr eine neue Teufelsbrücke gebaut.

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/publikationen-forschung/thematische-dossiers/gotthard-ansichten.html