Vedute 2023

Alla scoperta dei tesori: nei reperti si imbatte chi giornalmente lavora con i lasciti e i materiali d'archivio. In «Vedute 2023» i collaboratori dell'archivio di letteratura aprono i loro archivi e informano sui fondi più affascinanti.

Aufgetaucht Contat

Jean-Paul Sartre: «J’ai le sentiment que ce film vient trop tard ou trop tôt»

Dans les années 1970, le critique suisse Michel Contat consacre à l’intellectuel vieillissant un film aux ambitions multiples et au statut générique indéfini.
Aufgetaucht Highsmith

Patricia Highsmiths Beziehungshöllen

Bei Dreharbeiten für einen Porträtfilm entdeckte Eva Vitija kostbare Dokumente aus der Kindheit von Patricia Highsmith.
Martini Maggiatal

Da un paesino ticinese alla capitale svizzera

L’impegno letterario e sociale dell’autore ticinese Plinio Martini (1923–1979) nella e per la sua Valle Maggia a cento anni dalla sua nascita.
Aufgetaucht Bille Ausschnitt

Un triangle amoureux sur le tournage de «Rapt»

En 1933, sur le tournage de «Rapt», S. Corinna Bille s’initie au monde du cinéma en devenant la script-girl du réalisateur Dimitri Kirsanoff.
Reichsschrifttumskammer

Mitglied 11’160. Georg Kaiser und die «Reichsschrifttums-kammer»

Trotz öffentlicher Verbannung und gegenseitiger Ablehnung erhielt der Dramatiker Georg Kaiser (1878–1945) einen Mitgliedsausweis der «Reichsschrifttumskammer».
Morgenthaler

Paradise Lost

Während dreier Jahre hat der Schriftsteller Hans Morgenthaler in Siam Minen exploriert. Seine Texte und Zeichnungen geben Einblick in die koloniale Vergangenheit der Schweiz.
Thévoz LSD

«Les choses perdent leur objectivité et nous envahissent vertigineusement»

En 1966, Michel Thévoz a pris part à une expérience sur les effets du L.S.D. dont les répercussions apparaissent ensuite dans plusieurs textes aux conclusions paradoxales.
Gratisbuch

Ein Buch für alle

Mit der «Aktion Gratisbuch» wollten Theo Ruff und Peter K. Wehrli Anfang der 70er-Jahre die Literatur demokratisieren – die Resonanz darauf war riesig.
Steine-Kollektion

Die Steine des Poeten

Eugen Gomringers mineralische Sammlerstücke verraten viel über seine Biografie, aber auch sein Verständnis von Poesie und Kunst.
Lederjacke

Eine Haut aus Leder: Mariella Mehr und ihr Werk

Die jenische Autorin Mariella Mehr erlebte in der Kindheit massive Gewalt, die sie in ihren Texten verarbeitete. Zu ihrem literarischen Nachlass gehört auch eine Jacke, die für sie mehr war als Kleidung.
Repère-Originalbuch

Tiefseefisch und Bullauge – Birgit Kempkers «Repère»

Birgit Kempker ist eine unkonventionelle Stimme der Gegenwartsliteratur. Ihr Film-Essay «Repère» spielt mit der Unterscheidung zwischen Oberflächlichkeit und Tiefgang.

Ultima modifica 30.11.2023

Inizio pagina

Contatto

Biblioteca nazionale svizzera
Archivio svizzero di letteratura
Hallwylstrasse 15
3003 Berna
Svizzera
Telefono +41 58 462 92 58
Fax +41 58 462 84 08
E-mail

Stampare contatto

https://www.nb.admin.ch/content/snl/it/home/ueber-uns/sla/einsichten-aussichten/einsichten---aussichten-2023.html