Führung «LSD und die Chemie»

Albert Hofmann Sandoz
Albert Hofmann im Labor der Sandoz AG, Basel, undatiert. Firmenarchiv der Novartis AG
© Novartis

LSD entstand im Labor und wird dort bis heute untersucht. Chemieprofessor Martin Lochner vom Institut für Biochemie und Molekulare Medizin der Universität Bern und Ausstellungskurator Hannes Mangold führen Sie durch die Ausstellung «LSD. Ein Sorgenkind wird 75». Sie befragen dabei die chemische Geschichte des LSD von Albert Hofmanns zufälliger Entdeckung im Jahr 1943 bis zu heutigen Studien über die Aufnahme von LSD im menschlichen Gehirn.

Sie sind herzlich eingeladen am Mittwoch, 19. September 2018 um 12 Uhr (Dauer ca. 45. Min.). Der Eintritt ist frei.

Contact spécialisé
Dernière modification 22.08.2018

Début de la page

https://www.nb.admin.ch/content/snl/fr/home/actualites/manifestations/archives-manifestations/veranstaltungen-2018/lsd-und-chemie.html