Dürrenmatt-Mansarde

Friedrich Dürrenmatt lebte in den Jahren 1942/43 als Student in einer Mansarde an der Laubeggstrasse 49 in Bern. In dieser Zeit bemalte er deren Wände. Gästen von Berner Kulturinstitutionen und Privaten können die Mansarde heute für Übernachtungen mieten. Sie kann auch im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Die Nutzung der Mansarde stellt der Verein Dürrenmatt-Mansarde sicher. Die Mitgliedschaft im Verein steht allen Kulturinstituten Berns offen.

Angebot

Die Mansarde ist folgendermassen ausgestattet:

  • Vollständig möblierte Mansarde
  • WC/Dusche
  • Bett- und Badetücher
  • Kochnische mit Kühlschrank
  • Internetanschluss (WLAN)

Kosten

Übernachtung

  • Für Gäste der Mitgliederinstitutionen des Vereins Dürrenmatt-Mansarde CHF 45.- pro Nacht (minimaler Rechnungsbetrag: CHF 160.-)
  • Für Privatpersonen CHF 60.- pro Nacht (minimaler Rechnungsbetrag: CHF 240.-)

Führung

  • Für eine ca. einstündige Führung wird ein Kostendeckungsbeitrag von CHF 180.- erhoben.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Kontakt

Reservationen

Pablo Derungs
Wattenwylweg 21
3006 Bern
Schweiz
Telefon +41 31 351 61 18
E-Mail

Führungen

Schweizerisches Literaturarchiv
Ulrich Weber
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
Telefon +41 58 462 89 69
Fax +41 58 462 84 08
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

Lageplan

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/ueber-uns/sla/duerrenmatt-mansarde.html