Wir sind wieder für Sie da

Bis und mit 5. Juni ist die Ausleihe von 11 bis 14 Uhr geöffnet; Lesesäle, Publikumsräume und Ausstellung bleiben geschlossen.

Ab 8. Juni ist die Bibliothek zu den gewohnten Zeiten geöffnet (MO-FR 9-18); Lesesäle, Publikumsräume, Ausstellung und Bistrot sind wieder offen.

Das Gebäude der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern

Bis zum 5. Juni bleibt die Bibliothek reduziert geöffnet, ab 8. Juni sind wir mit dem ganzen Angebot wieder da für Sie von Montag bis Freitag 9-18 Uhr.

Angebot bis zum 5. Juni

Dienstleistungen à distance

Für Anfragen erreichen Sie uns von 9 bis 18 Uhr telefonisch (058 462 89 35) oder per E-Mail an info@nb.admin.ch. Die Bestellung von Recherchen und von Reproduktionen ist wieder möglich. 

Sie können Dokumente für die Heimausleihe bestellen und Leihfristen wieder selber verlängern. Dokumente werden Ihnen auf Wunsch per Post zugeschickt, Sie können sie auf gleichem Weg zurücksenden. Telefonische Anfragen an die Ausleihe sind von 9-18 Uhr möglich.

 

Dienstleistungen vor Ort 

Der Ausleihschalter ist von Montag bis Freitag jeweils von 11 – 14 Uhr geöffnet.

Die Besuche in der Bibliothek organisieren wir wie folgt:

  • Maximal eine Person am Schalter
  • Markierte Abstände für die wartenden Personen
  • Maximal vier Personen dürfen sich im Bibliotheksbereich aufhalten, die andern warten im Korridor.
  • Maskentragen ist beim Wahren des Abstands nicht nötig. Bringen Sie bitte eine eigene Maske mit, falls Sie das wünschen.
  • Falls Sie nur Dokumente zurückgeben wollen, können Sie sie auch im Bücherrückgabeschrank bei der Garderobe deponieren.
  • Die Lesesäle, die Freihandbestände, die Infodesks, die Ausstellung und das Bistrot sind geschlossen.
  • Dokumente, die nur in Lesesälen vor Ort konsultiert werden können, sind weiterhin nicht einsehbar. Das betrifft auch die Bestände des Schweizerischen Literaturarchivs und der Graphischen Sammlung.

Betrieb ab dem 8. Juni

Die wichtigsten Schutzmassnahmen gelten immer noch: Abstand halten und Hygienevorschriften einhalten! Die NB ist verantwortlich dafür, in ihren Räumen das Schutzkonzept für Bibliotheken umzusetzen. Wir danken Ihnen, wenn Sie uns dabei unterstützen und den Anweisungen des Personals folgen.

Konkret bitten wir Sie um Ihre Mitarbeit bei Folgendem:

  • Bitte beachten Sie jeweils die Hinweise bei den verschiedenen Räumen über die maximal erlaubte Anzahl Personen.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände vor der Benützung der Computer und anderer Geräte in der Bibliothek.
  • Bitte wahren Sie den Abstand, wenn Sie für die Ausleihe anstehen oder wenn Sie mit dem Bibliothekspersonal und anderen Besuchern sprechen.

Ab dem 8. Juni können Sie wieder Dokumente vor Ort konsultieren und in den Publikumsräumen arbeiten. Aus Hygiene- und Distanzregeln bieten wir nur eine limitierte Anzahl Plätze an; einige davon können Sie ab 5. Juni im Voraus reservieren:

  • 16 Arbeitsplätze sind auf den Ebenen zwei und drei; für diese Plätze gilt first come, first serve.
  • 14 Arbeitsplätze im grossen Lesesaal müssen im Voraus reserviert werden.

Reservieren können Sie frühestens eine Woche im Voraus, und zwar einen Platz für einen halben Tag (9-13.30 Uhr oder 13.30 – 18 Uhr) oder für einen ganzen Tag.

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihren Platz am besten ab 5. Juni telefonisch (058 462 89 35) oder am Informationsschalter zu reservieren (MO-FR 9-18 Uhr). Eine rasche Bearbeitung von Reservationsanfragen per Mail können wir nicht garantieren.

Letzte Änderung 04.06.2020

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerische Nationalbibliothek
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
Telefon +41 58 462 89 35
Fax +41 58 462 84 08
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/ueber-uns/news/wiedereroeffnung.html