Corona: Das gilt zurzeit

Ab Montag 1. März ist die Bibliothek für das Publikum wieder geöffnet. Kurzfristige Änderungen sind je nach Pandemieverlauf möglich. 

Das Gebäude der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern

Betrieb der Nationalbibliothek (NB) ab 1. März

Die wichtigsten Schutzmassnahmen sind die Folgenden: Abstand halten, Hygienevorschriften beachten, Maske tragen. Besonders gefährdeten Personen empfehlen wir, sich Dokumente für die Heimausleihe per Post zuschicken zu lassen. Für die Rückgabe von Dokumenten können Sie auch einfach den Bücherrückgabeschrank bei der Garderobe benutzen.

Die NB ist verantwortlich dafür, in ihren Räumen das Schutzkonzept für Bibliotheken umzusetzen. Sie unterstützt die Behörden beim Contact-Tracing, bitte melden Sie sich dafür am Empfang des Gebäudes, besten Dank.

Wenn Sie Bestände des Schweizerischen Literaturarchivs oder der Graphischen Sammlung konsultieren möchten, melden Sie sich wie gewohnt bei arch.lit@nb.admin.ch respektive Graphische-Sammlung@nb.admin.ch an, um einen Termin zu vereinbaren. 

Das Bistrot «L’Esprit nouveau» bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

 

Hygienebestimmungen in der NB

Wir danken Ihnen, wenn Sie uns dabei unterstützen und die Anweisungen des Personals befolgen:

  • In allen Räumen der NB gilt die Maskentragpflicht. Wir bitten Sie, Ihre eigene Maske mitzubringen und sie während der gesamten Dauer Ihres Aufenthalts im Gebäude zu tragen.
  • Bitte beachten Sie jeweils die Hinweise bei den verschiedenen Räumen über die maximal erlaubte Anzahl Personen.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände vor der Benützung der Computer und anderer Geräte in der Bibliothek.
  • Bitte halten Sie Abstand, wenn Sie für die Ausleihe anstehen oder wenn Sie mit dem Bibliothekspersonal oder mit anderen Besuchenden sprechen.
  • Bitte bleiben Sie zuhause, wenn Sie Fieber, Husten oder andere mögliche Covid-19-Symptome haben.
  • An den Ausleih- und Informationsschaltern bedienen wir jeweils nur eine Person. Die Theken sind durch eine Plexiglas-Abtrennung geschützt. Alle Oberflächen werden mehrmals täglich gereinigt.

 

Platzreservation für die Arbeit vor Ort

  • Aufgrund der geltenden Hygienevorschriften können wir nur eine limitierte Anzahl Arbeitsplätze anbieten. Einige davon müssen Sie im Voraus reservieren. Reservieren können Sie frühestens eine Woche im Voraus, und zwar einen Platz für einen halben Tag (9–14 Uhr oder 14–18 Uhr) oder für einen ganzen Tag. Sie können Ihren Platz in Ihrem Benutzungskonto selbst reservieren. Sollten Sie damit Probleme haben, melden Sie sich bei uns, telefonisch (058 462 89 35) oder persönlich am Informationsschalter (MO–FR 9–18 Uhr).
  • Die Lesesäle im 2. und 3. Stockwerk sind ohne Reservation zugänglich, es gilt «first come, first served».

 

Letzte Änderung 06.04.2021

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerische Nationalbibliothek
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
Telefon +41 58 462 89 35
Fax +41 58 462 84 08
E-Mail

Kontaktinformationen drucken

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/ueber-uns/corona.html