Digital entstandene Sammlungen

Digital entstandene Publikationen (born digital) wurden im Hinblick auf eine Online-Konsultation verfasst und existieren nicht auf einem physischen Träger; ein typisches Beispiel für diese Art von Dokumenten sind Websites.

Die Schweizerische Nationalbibliothek (NB) ist gemäss ihrem gesetzlichen Auftrag verpflichtet, auch digitale Publikationen in ihre Sammlungen aufzunehmen.

Offizielle Website des Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Der Dienst e-Helvetica ist für den kontinuierlichen Aufbau der digitalen Sammlung sowie für deren Erschliessung, Langzeitarchivierung und Bereitstellung zuständig. Der Dienst Digitale Archivierung in der Sektion Digitale Dienste unterstützt e-Helvetica bei der technischen Umsetzung dieser Aufgaben.

Der Aufbau der Sammlung von digitalen Publikationen erfolgt selektiv. Zurzeit beschränkt sich die Sammlung auf Online-Hochschulschriften der Schweizer Universitäten, auf Online-Verlagspublikationen von ausgewählten Schweizer Verlagen, auf Online-Amtsschriften von ausgewählten Bundesämtern und auf landeskundliche Websites, die von den Kantonsbibliotheken und anderen Spezialbibliotheken ausgewählt werden.

Die digitale Sammlung ist via e-Helvetica Access konsultierbar.

Letzte Änderung 09.02.2016

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerische Nationalbibliothek
e-Helvetica
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
info.e-helvetica@nb.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/themen/die-digitalen-sammlungen/digital-entstandene-sammlungen.html