Eidgenössisches Archiv für Denkmalpflege (EAD)

Seit rund 125 Jahren sammelt, archiviert, pflegt und vermittelt das Eidgenössische Archiv für Denkmalpflege (EAD) Dokumente zu den Themenbereichen Archäologie, Denkmalpflege, Orts- und Landschaftsbilder, Architektur- und Kunstgeschichte sowie Volkskultur. Das umfangreiche Archivgut setzt sich aus Restaurierungsberichten, Plänen, Fotos und Negativen, Verwaltungsakten und Publikationen zusammen. Diese geben Auskunft über restauratorische Massnahmen an denkmalgeschützten Objekten, archäologische Grabungen und die Entwicklung der Ortsbilder oder beantworten Fragen nach dem Wandel von Landschaft, Kultur und Gesellschaft.

Das EAD konzentriert sich in seiner Sammlungstätigkeit einerseits auf die Dokumentation der vom Bund subventionierten Massnahmen im Bereich Denkmalpflege, Ortsbildschutz und Archäologie. Es verwaltet Dokumente der Eidgenössischen Kommission für Denkmalpflege (EKD), der Sektion Heimatschutz und Denkmalpflege (Bundesamt für Kultur BAK), der Expertinnen und Experten des Bundes sowie von Persönlichkeiten oder Institutionen der Denkmalpflege. Andererseits vereinigt das EAD über fünfzig Sammlungen und Nachlässe von architekturgeschichtlichem und fotohistorischem Wert wie die Sammlungen Photoglob, Zinggeler oder Bürgerhaus-Archiv.

Das Archiv ist seit dem 1. Januar 2007 in die Graphische Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek (NB) integriert.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Einsicht in die Bestände nach Vereinbarung; eine Voranmeldung ist unerlässlich.

Führungen

Einführungen in die Bestände der Graphischen Sammlungen für Schulen oder Gruppen nach Vereinbarung.


Bildergalerien


Links

Letzte Änderung 26.01.2015

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerische Nationalbibliothek
Graphische Sammlung
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz
Telefon: +41 58 462 89 71
Graphische-Sammlung@nb.admin.ch

Kontaktinformationen drucken

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/sammlungen/graphische-sammlung/eidgenoessisches-archiv-fuer-denkmalpflege--ead-.html