Bestandserhaltung

Klimakurve Magazin
© NB

Die Restautorinnen und Restauratoren, die in der Bestandserhaltung arbeiten, sind spezialisiert auf die Konservierung/Restaurierung von Büchern, Grafik und Fotografie. Diese Bereiche sind repräsentativ für die Objekttypen, die in der Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek am meisten vorkommen.
Die Spezialistinnen und Spezialisten legen die Grenzwerte für Feuchtigkeit, Temperatur, Licht und toxische Gase in den Ausstellungsräumen und Magazinen fest und überwachen die Einhaltung der festgelegten Werte. Die Optimierung dieser klimatischen Bedingungen ist eines der wichtigsten Elemente der präventiven Konservierung.

Je nach Objekt können Spezialverpackungen nötig sein, um eine optimale Lagerbedingungen zu garantieren. Diese Verpackungen sind meistens standardisiert, für besondere Fälle können sie aber auch intern hergestellt werden.

Die Bestandserhaltung macht des weiteren die konservatorischen Vorgaben für die Nutzung der Sammlungen im Lesesaal, für Ausstellungen oder für die Heimausleihe.

Letzte Änderung 19.12.2011

Zum Seitenanfang

Kontakt

Schweizerische Nationalbibliothek
Dienst Konservierung und Restaurierung
Erhaltung
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
Schweiz

Telefon +41 58 464 03 18
Fax +41 58 462 84 63

Kontaktinformationen drucken

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/nb-professionell/erhalten/praeventive-massnahmen/bestandserhaltung.html