Sigel für den schweizerischen interbibliothekarischen Leihverkehr

Für den schweizerischen interbibliothekarischen Leihverkehr teilt die NB jeder Bibliothek ein standardisiertes alphanumerisches Sigel zu. Jede Bibliothek legt selber einen Zugänglichkeitsgrad für die Lieferung ihrer Dokumente im Rahmen des interbibliothekarischen Leihverkehrs fest.

Die folgenden Zugänglichkeitsgrade sind möglich:

A = Lieferung der Dokumente (1) innerhalb von 48 Stunden
B = Lieferung der Dokumente (1) innerhalb einer Woche
C = Lieferung der Dokumente (1) nur, wenn nicht in einer A- oder B-Bibliothek lokalisierbar (Spezialbibliotheken, Privatindustrie)
E = Einsichtnahme an Ort und Stelle möglich (vorher anfragen); Fotokopien von Artikeln nur, wenn nicht in einer A-, B- oder C-Bibliothek lokalisierbar
(1) = Monografien und Fotokopien aus Zeitschriften und Monografien

 
Die Bibliothekssigel und -adressen werden von der BN verwaltet in der frei zugänglichen Datenbank ISplus / HelveticArchives.

Um ein Bibliothekssigel und ein Zugänglichkeitsgrad zu beantragen, muss das Anmeldeformular verwendet werden.

Weitere Informationen

Anmeldeformular für ein Bibliothekssigel (PDF, 64 kB, 12.01.2015)Bitte füllen Sie das Formular aus und geben Sie es am Ausleihschalter ab. Sie können es uns auch per Post senden.

Letzte Änderung 06.03.2014

Zum Seitenanfang

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/dienstleistungen/benutzung-der-sammlungen-anderer-bibliotheken/sigel-fuer-den-schweizerischen-interbibliothekarischen-leihverke.html