Die Nationalbibliothek: Eine familienfreundliche Arbeitgeberin

Die Schweizerische Nationalbibliothek wurde im Jahr 2013 erneut mit dem Prädikat „Familie UND Beruf" ausgezeichnet. Dieses Prädikat steht für eine familienbewusste und gleichstellungsrelevante Personalpolitik.

Im Jahr 2012 hat sich die Schweizerische Nationalbibliothek (NB) zum zweiten Mal einem umfassenden Controlling der Fachstelle "UND Familien- und Erwerbsarbeit für Männer und Frauen und Beruf" unterzogen. Die Prüfung erfolgte in neun Handlungsfeldern. Dazu gehören Aspekte wie Organisationsstruktur und Betriebskultur, Personalrekrutierung und -entwicklung, Arbeitsinhalte und Arbeitszeit sowie Betreuungsleistungen und Lohnpolitik. In der Gesamtbewertung erreichte die NB 379 von insgesamt 500 Punkten. Damit hat sie die für das Prädikat „Familie UND Beruf" nötigen 300 Punkte um 79 Punkte übertroffen. Sie erhält deshalb das Prädikat für die Jahre 2013-2015 zugesprochen. Die NB positioniert sich damit als Arbeitgeberin mit familienfreundlichen Strukturen und einer fortschrittlichen Personalpolitik. Zum ersten Mal erhielt sie das Prädikat UND im Jahr 2009.

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/die-schweizerische-nationalbibliothek--alles-ueber-die-schweiz/stellenangebote/die-nationalbibliothek--eine-familienfreundliche-arbeitgeberin.html