Markante Erwerbungen

Monografien

Berner Kochbuch, 1803
Berner Kochbuch, 1803

Vor 1900

Berner Kochbuch, in welchem über vierhundert Vorschriften enthalten sind, allerley Speisen zuzubereiten, auch Fastenspeisen zu verfertigen, Bern, L.A. Haller, 1803.

Coup-d'œil sur le renversement de la Suisse, l'Imprimerie des Petits Cantons Suisses, 1798.

Kapitulation oder Bedingnisse unter welchen mit Einwilligung und Gutheissung der Löblichen Republik Wallis, das Walliser Regiment von Courten sich verpflichtet, Seiner katholischen Majestät während fünfzig Jahren zu dienen, Sitten, A. Advokat, 1795.

LAVATER, Johann Caspar, Essays on physiognomy, designed to promote the knowledge and the love of mankind, ill. by Thomas Holloway London; transl. from the French by Henry Hunter, J. Stockdale, 1810, 3 Bände in 5.

STEIGER, Karl, Erinnerungen eines Schlachtenbummlers an den Truppenzusammenzug im Sept. 1896 [S.l.], [C. Steiger], [1896], 16 Druckgrafiken.

STOPPA, Giovanni Battista, Giustificatione de'colonelli e capitani Grigione, i quali servono il rè di Francia, spiegata in una lettera scritta a'Signori Capi delle trè Leghe de Grigioni, Parigi, 1690.

Brigitte Thiebault, La Cerise, 2016
Brigitte Thiebault, La Cerise, 2016

Nach 1900

CARRILLO DE ALBORNOZ, Cristina, Santiago Calatrava, New York, Assouline Editions, 2013.

FRUND, Robert, Fiévrier, lithographies d'Audrey Devaud, Chevenez, Editions du Goudron et des plumes, 2015.

KROHN, Tim, Zum Paradies, Vättis, Edition Offizin Parnassia Vättis, 2015.

NESSI, Alberto, Il canto della ferrata, Mendrisio, Edizioni Fuoridalcoro, 2016.

THIEBAULT, Brigitte, La Cerise, gravure à l'eau-forte d'Anaëlle Clot, Villeneuve, Editions A l'envers, 2016.

Vierwaldstättersee & Gotthard / Lake Lucerne & the Gotthard: wie du diese Landschaft noch nie gesehen hast / like you have never seen this landscape before, Meggen, Imaginary Wanderings Press, 2016.

Graphische Sammlung

Archive und Sammlungen

FRIEDLI, Peter: Der Berner Arzt Peter Friedli behandelte seine Künstlerpatienten oft kostenlos. Als Gegenleistung erhielt er deren Kunst. Die Papierarbeiten sind als Sammlung ein Spiegel des vorwiegend bernisch-regionalen Kunstschaffens in zeittypischen Beispielen der entsprechenden schweizerischen Kunstepochen. Ein Konvolut Aquarelle innerhalb der Sammlung zeigt Friedli selbst als begabten Maler, der die heimische Bergwelt dokumentierte. (Schenkung)

SPOERRI, Daniel: Tauschbibliothek Daniel Spoerri. 1978 erschien die Publikation Heilrituale an bretonischen Quellen, verfasst von Spoerri und Marie-Louise von Plessen und im Selbstverlag von Paul Gredinger herausgegeben. Das Buch konnte nur durch den Tausch mit einem anderen Buch erworben werden. So entstand die rund 2300 Bände umfassende Tauschbibliothek Daniel Spoerri. Parallel zu deren Schenkung an die Graphische Sammlung kaufte das Bundesamt für Kultur für die Bundeskunstsammlung die dazugehörige Pharmacie Bretonne an.

VISARTE BERN: Plakatsammlung. 179 Plakate und 104 Original-Plakatentwürfe, die von Visarte Bern anlässlich von Kunsthalle-Festen in den Jahren 1920 bis 1930 in Auftrag gegeben wurden, z. B. Walter Clénin, Tonio Ciolina, Hermann Hubacher, Albert Lindegger genannt Lindi, Heinrich Nyffenegger. (Schenkung)

Editionen, Künstlerbücher, Kunstblätter

Adam Dant, Bibliopolis, 2013
Adam Dant, Bibliopolis, 2013

BLÄTTLER, Michael: Aktualisierung des Künstlerhefts Alea iacta est I-CCC.

BRUHIN, Anton: Neujahrsheftli, Zines.

EDIZIONI PERIFERIA, LUZERN: Erwerbung (in drei Jahrestranchen 2016-2018) der gesamten Editionsproduktion in Form von Vorzugsausgaben von Künstlerbüchern aus Anlass des 30-Jahr-Jubiläums: Anton Egloff, London Journal/Londoner Textstücke, 1992; Anton Egloff, Projekt-Projektionen; Jonathan Delachaux, Bild, 2015; Jonathan Delachaux, Zeichnung, 2015; MINIMONO Edizioni Periferia: Irene Bisang, 2013; Claude Sandoz, 2013; Adam Dant, 2013; Uwe Karlsen, 2014; Stefan Gritsch, 2014; Ilze Orinska, 2015; Jonathan Delachaux, 2015.

Stefan Gritsch, Trophies, 2013
Stefan Gritsch, Trophies, 2013

MINELLI, Gian Paolo: Fotoporträts-Serie von rund einem Dutzend Kulturschaffenden der Südschweiz.

SITTERWERK: Jubiläumsedition 10 Jahre Stiftung Sitterwerk, mit Druckgrafiken von Mariana Castillo Deball, Katalin Deér, Silvie Defraoui, Peter Fischli und David Weiss, Aglaia Konrad/Willem Oorebeek, Jochen Lempert, Charlotte Moth, Shahryar Nashat, Miriam Sturzenegger, Ueli Torgler.

SCHWEIZER KLEINMEISTER:
Vier Originalaquarell-Ansichten von Friedrich Wilhelm Moritz, Gabriel Lory père und Gabriel Lory fils. (Schenkung der Stiftung Graphica Helvetica)

VOLMAR, Johann Georg: Costume Suisse. Album. (Schenkung der Stiftung Graphica Helvetica)

WEBER, Claudius: Gesamtproduktion seiner Künstlerbücher.

Schweizerisches Literaturarchiv

Margrit Baur, Foto: Yvonne Böhler
Margrit Baur, Foto: Yvonne Böhler

BAUR, Margrit (*1937): publizierte und unpublizierte Texte seit den späten 1960er-Jahren, Notizbücher und Korrespondenz mit literarischen Freunden und Bekannten, Autorinnen und Autoren sowie den Verlagen. Wichtige Bestände, Entwürfe und Fotoalbum zu Geschichtenfluchten. (Schenkung)

BOLLIGER, Max (1929-2013): Typoskripte von Erzählungen und Gedichten sowie Publikationen und Dokumentationsmaterialien. (Schenkung)

Michel Contat
Michel Contat

CONTAT, Michel (*1938): sämtliche Manuskripte der Werke sowie unveröffentlichte Werke; Dossiers der Arbeiten, die in Zusammenarbeit mit Dritten entstanden sind (Filme, Gespräche usw.); private und berufliche literarische Korrespondenz; wichtiges dokumentarisches Material zu Jean-Paul Sartre; Fotografien; Dokumente der Familie, insbesondere mit einem Rilkedossier; Tonaufnahmen, einige Objekte, Bilder, persönliche Dokumente.

GUGGENHEIM, Werner Johannes (1895-1946) und Ursula von Wiese (1905-2002): Handschriften und Typoskripte von Werner Johannes Guggenheim zu Theaterstücken und Ramuz-Übersetzungen, Manu- und Typoskripte von Ursula von Wiese, Korrespondenz, Verlagsverträge und Fotodokumentationen. Zudem Typoskripte von Werner von der Schulenburg. (Schenkung)

KUFFER, Jean-Louis (*1947): Manuskripte der Werke und Vorbereitungsdossiers; persönliches Tagebuch in Form von 150 handgeschriebenen Notizbüchern und einer maschinengeschriebenen Fassung; Korrespondenz mit literarischen Persönlichkeiten der französischen Schweiz und Frankreichs; Fotografien.

Jean-Marc Lovay, Foto: Sébastien Agnetti
Jean-Marc Lovay, Foto: Sébastien Agnetti

LOVAY, Jean-Marc (*1948): Manuskripte der wichtigsten Werke, einige unveröffentlichte Texte; 4 Hefte seines «Journal de Pinsec»; Drehbücher für Film- und Hörspieladaptationen; Artikel des Autors und Rezensionen seiner Werke; Korrespondenz mit den Verlegern, (insbesondere Gallimard); Fotografien und Diapositive, die seine Lehre als Fotograf sowie seine Reisen (Afghanistan, Nepal usw.) dokumentieren; Radioaufnahmen; Dossiers von Literaturpreisen; einige Objekte (Holzknöpfe aus eigener Herstellung).

METTLER, Clemens (*1936): Manuskripte zu Mettlers spätem, unpubliziertem opus magnum mit dem Arbeitstitel Lebensleiter. Zudem Manuskripte und Korrespondenz von und mit Clemens Mettler aus den letzten 40 Jahren. (Schenkungen von Doris und Peter Walser-Wilhelm)

MORLANG, Werner (1949-2015): Essayistische und kritische Manuskripte und Materialien dazu, weiter Korrespondenz und Autografen von vielen zeitgenössischen Autorinnen und Autoren von Gerhard Meier bis Aglaya Veteranyi sowie historische Einzelstücke von Annette Kolb, Nelly Sachs, Franz Mehring, Ilse Aichinger, Günter Eich, Elias Canetti, Danilo Kiš und Paul Valéry u. a.

Ilma Rakusa, Foto: Giorgio von Arb
Ilma Rakusa, Foto: Giorgio von Arb

RAKUSA, Ilma (*1946): Mehr als dreissig Werke, Gedichte, Prosa, Essays, Dramen und doppelt so viele Übersetzungen und Herausgeberschaften sowie Materialien zu neueren Arbeiten. Umfangreiche, multilinguale Korrespondenz mit Freunden und Autorinnen und Autoren, u. a. Ilse Aichinger, Friederike Mayröcker, Peter Handke, Monika Maron, Sibylle Lewitscharoff, Jürg Laederach, Heinz F. Schafroth, Péter Nádas, Imre Kertész.

RHYN, Hans (1888-1967): Autografensammlung mit Dokumenten von Goethe, Schiller, Lessing, Jean Paul u. v. a. Rhyn ordnete seine später von Heinz Balmer ergänzte Sammlung nach Fach- bzw. Spezialgebieten - von 1. Musiker bis 10. Dichter II. (Schenkung)

SCHUBIGER, Jürg (1936-2014): Verschiedene Textentwürfe, Manu- und Typoskripte ab ca. 1950 bis 2014. Darunter sind meist kürzere, auch unpublizierte Geschichten, Gedichte, Projekte in Arbeit, Theaterstücke und Hörspiele, Vertonungen, Notiz- und Skizzenhefte, Fotografien sowie vereinzelte Korrespondenzen.

Schweizerische Nationalphonothek

DUDAN, Pierre (1916-1984): Bestand der Tonträger des berühmten Liedermachers und Schauspielers, der in der frankophonen Welt in den 1950er- bis 1980er-Jahren sehr erfolgreich war. Das Legat besteht aus 234 Tonbildträgern aller Formate.

LOOSLI, Théo (*1933): Bestand der Tonträger des Dirigenten, der den Berner Bach-Chor, das Orchestre Symphonique Neuchâtelois, die Sinfonietta und den Berner Konzertchor gegründet hat. Das Legat besteht aus 733 Tonbildträgern aller Formate, die von der künstlerischen Tätigkeit des Musikers zeugen.

LORELEI STUDIO: Bestand der Tonträger dieses wichtigen Aufnahmestudios der Waadtländer Jazz- und Rockszene. Das Legat besteht aus 285 Magnetbändern aller Formate.

Fachkontakt
Letzte Änderung 14.08.2017

Zum Seitenanfang

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/die-schweizerische-nationalbibliothek--alles-ueber-die-schweiz/jahresberichte/jahresbericht-2016/markante_erwerbungen.html