Veranstaltungen und Führungen

Veranstaltungen und Führungen der Schweizerischen Nationalbibliothek im Schweizerischen Literaturarchiv und im Centre Dürrenmatt Neuchâtel sowie ihrer Partnerinstitutionen

100 Jahre Dürrenmatt 2021: alle Veranstaltungen (PDF, 491 kB, 30.09.2021)Bitte besuchen Sie die Seiten der jeweiligen Veranstalter, um mehr über die aktuellen Corona-Massnahmen und -Regeln sowie die Durchführbarkeit der einzelnen Veranstaltungen zu erfahren.

StattLand

Labyrinth Dürrenmatt. Stadtrundgang in Bern

Der Verein StattLand lanciert in Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Schweizerischen Literaturarchivs einen szenischen Stadtrundgang «Labyrinth Dürrenmatt» (ca. 90 Minuten): Das Publikum taucht dabei in das literarische und künstlerische Schaffen des Dichters und Denkers ein.

Leonardo Sciascia (sinistra) Fernando Scianna (destra).

Salotto Dürrenmatt «Friedrich Dürrenmatt e Leonardo Sciascia»

Domenica 24 ottobre 2021 alle 15 ore

Tavola rotonda, spettacolo e laboratorio creativo per bambini.

Chroma

Konzert des NEC «Chroma»

Dienstag, 26. Oktober 2021 um 19.30 Uhr

«Chroma XXI» (2003), Rauminstallation mit Instrumenten und Klangobjekten von Rebecca Saunders.

Abendstunde im Spätherbst

Abendstunde im Spätherbst

VERSCHOBEN 
Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Eine Komödie von Friedrich Dürrenmatt. Mit Kaspar Lüscher. In Zusammenarbeit mit dem Deutsch Club. 

MILLE SOLEILS

Printemps culturel

Reporté, informations à suivre.
Centre Dürrenmatt Neuchâtel

Projections de « Hyènes » de Djibril Diop Mambéty et « Mille Soleils » de Mati Diop, en
présence de la réalisatrice (sous réserve).
En partenariat avec Passion Cinéma, avec la collaboration de l’Agence Culturelle Africaine.

Mathilde

Installation «Mathilde» komponiert von Olivia Pedroli

Vom 3. Juli bis 31. Dezember 2021

Musikalische Adaptation eines Textes von Friedrich Dürrenmatt.

Bureau FD Teaser

Dürrenmatts Büro – Der Schriftsteller und Maler ganz privat

Jeweils samstags von 11 – 13.30 Uhr und von 14 – 16.45 Uhr 

Porras

Spectacle « La Suisse – une prison » par Omar Porras (création)

Vendredi 19 au dimanche 21 novembre 2021

Une adaptation du célèbre discours « Pour Vaclav Havel. La Suisse – une prison » de Friedrich Dürrenmatt

8 decembre conference Passage

Conférence au Théâtre du Passage

Mercredi 8 décembre 2021 à 12h15 au Théâtre du Passage

« Sortir du tunnel – Le motif du train dans l’œuvre de Friedrich Dürrenmatt » avec Madeleine Betschart, Anne Bisang, Odile Cornuz, Gusti Pollak
Dans le cadre du centenaire Dürrenmatt et des représentations de « Nous roulons sur des rails…». 

https://www.nb.admin.ch/content/snl/de/home/2021/expo-manif/manif.html