Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken zu Facebook    


Künstlerbücher von Raffaella Chiara

Raffaella Chiara, „Landescape“, 2011, Künstlerbuch, 110 Seiten
Raffaella Chiara, „Landescape“, 2011, Künstlerbuch, 110 Seiten

Die Graphische Sammlung der Schweizerischen Nationalbibliothek hat kürzlich zwei Künstlerbücher von Raffaella Chiara erworben. Die Künstlerin und Grafikerin wurde 1966 in Langnau i.E. geboren und ist in Solothurn aufgewachsen. Sie lebt und arbeitet in Bern. Ihr Werk war 2012 in einer Einzelausstellung im Kunsthaus Grenchen zu sehen.

Das Buch Landescape erzählt eine Geschichte von Entrinnen, Flucht vor dem Land und letztlich vor dem Dargestellten. Mitten in den exotischen Time Life-Landschaftsbildern gähnen Löcher, in abstrakten Formen von der Künstlerin ausgeschnitten. Wo vorher Etwas war, ist nichts mehr. Nur die nächste Seite erscheint, fast unfreiwillig. Doch auch sie ist beschnitten. Spielt sich die Geschichte nun beim Blättern ab? Oder im Tunnelblick durch die Seiten? Es ist ein spielerisch-filmisches Abenteuer, in dem die vage Erinnerung an das vorhergehende und die gespannte Erwartung auf das nachfolgende Bild als Hauptakteure agieren.

Zurück zur Übersicht 2012

Zuletzt aktualisiert am: 22.01.2013

Ende Inhaltsbereich



http://www.nb.admin.ch/sammlungen/graphische_sammlung/04123/04125/04242/index.html?lang=de