Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken zu Facebook    


Graphische Sammlung


Wer Bildmaterial sucht, das in idealer Weise das gedruckte und gespeicherte Wort ergänzt, wird in der Graphischen Sammlung fündig. Hier lagern ikonografische Dokumente zur Geografie, zum Brauchtum und zu kulturellen und politischen Themen der Schweiz, insbesondere Druckgrafik des 17. bis 20. Jahrhunderts und Fotografien, die von der Daguerrotypie bis zur aktuellen Agentur- und Autorenaufnahme reichen. Sowohl für Druckgrafik wie Fotografie liegt der Akzent auf Schweizer Ansichten und Porträts von berühmten Schweizer Persönlichkeiten. Aussergewöhnlich ist die Sammlung Gugelmann, die hervorragende Blattfolgen, Alben und Ölgemälde von Schweizer Kleinmeistern aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts enthält.

Mit grosser Sorgfalt werden die umfangreichen Bestände an Ansichtskarten und Plakaten gepflegt -beide gehören zu den grössten Kollektionen in der Schweiz. Die Ansichtskarten erweitern die Sammlung an Ortsbildansichten zur Schweiz, die Plakatsammlung dokumentiert die gerade in unserem Land besonders hoch stehende Werbegrafik vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute.

Einen Schwerpunkt setzt die Graphische Sammlung im Bereich der zeitgenössischen und aktuellen Schweizer Kunst: Kontinuierlich werden Künstlerbücher, Portfolios, Mappenwerke und Handzeichnungsserien mit Bezug zu Sprache und Text gesammelt - Gebiete, die sich aus dem allgemeinen Auftrag der Bibliothek ergeben.

Besondere Bedeutung kommt in diesem Zusammenhang dem Archiv Daniel Spoerri zu, einer Schenkung mit reichem Bestand an schriftlichen und fotografischen
Dokumenten. Sie betreffen Spoerris künstlerische Aktivitäten, unter anderem sein Editionenwerk, seine Beiträge zu «Nouveau Réalisme», «Fluxus» und «Eat Art», dokumentieren aber auch seine Lebensgeschichte. Die Originale und andere Materialien, die aus dem grossen Umkreis des international bedeutenden Künstlers stammen, bilden eine eigentliche Fundgrube, die durch eine reichhaltige Spezialbibliothek erweitert wird.

Zuletzt aktualisiert am: 26.01.2015

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Kontakte

Schweizerische Nationalbibliothek
Graphische Sammlung
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
T +41 58 462 89 71
E E-Mail

Weitere Informationen

Öffnungszeiten

Einsicht in die Bestände nach Vereinbarung; eine Voranmeldung ist unerlässlich.

Führungen

Einführungen in die Bestände der Graphischen Sammlungen für Schulen oder Gruppen nach Vereinbarung.


http://www.nb.admin.ch/org/organisation/00785/index.html?lang=de