Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken zu Facebook    


Die Schweiz 1933 bis 1945

Seit ihrer Gründung 1895 erfüllt die Schweizerische Landesbibliothek (SLB) den Auftrag, die Helvetica (Veröffentlichungen, die in der Schweiz erschienen sind und/oder die Schweiz und ihre Bevölkerung betreffen) zu sammeln und sie allgemein verfügbar zu machen. Dabei bemüht sie sich, nahe am Gegenwartsgeschehen zu bleiben, Bausteine zu Antworten auf Fragen bereitzuhalten, die ihre Benutzerinnen und Benutzer als Zeitgenossen beschäftigen, künftige Informationsbedürfnisse vorwegzunehmen.

Diese Absicht setzt die SLB zum Beispiel mit den Ausstellungen um, die sie in den eigenen Räumen oder ausserhalb veranstaltet und vor allem durch die Erschliessung von Quellen, von Publikationen, von Informationen jeder Art zu aktuellen Themen. Wenn solche Themen das Land und das Volk, in deren Dienst die SLB steht, grundsätzlich angehen, bekommt diese Arbeit eine besondere Bedeutung und Dringlichkeit.

Die kritischen Fragen, die in jüngster Zeit zum Verhalten von Behörden und Wirtschaft während des Zweiten Weltkriegs gegenüber Juden, dem Dritten Reich und den mit ihm verbündeten Ländern geäussert worden sind, haben in unserem Land eine Stimmung geschaffen, die man auch schon als ”Identitätskrise“ bezeichnet hat und die das Bild zu verdunkeln droht, das sich Schweizerinnen und Schweizer von sich selbst und von ihrer Geschichte machen. Hier kann die SLB zu einer ausgewogenen, objektiven Betrachtungsweise beitragen, indem sie schweizerische Veröffentlichungen aus der Zeit von 1933 bis 1945 und Veröffentlichungen über die Schweiz jener Jahre zuzsammenstellt und zugänglich macht.

In diesem Zusammenhang legt die SLB folgendes Informationsangebot vor:

Die Schweiz 1933 bis 1945. Bibliographie

Zu den genannten Themenkreisen hat die Schweizerische Landesbibliothek 1997/1998 eine ausführliche Bibliographie erstellt (über 1000 Titel).
Typ: PDF
Die Schweiz 1933 bis 1945. Bibliographie
Letzte Änderung: 22.02.2006 | Grösse: 313 kb | Typ: PDF

Die Rolle der Schweiz im Zweiten Weltkrieg. Die neuere historische Literatur im Überblick. Auswahlbibliographie

Inhaltsangaben (Resümees und Inhaltsverzeichnisse) zu rund 50 Werken, teilweise mit längeren Auszügen, mit weiterführender Literatur und Abbildungen der Umschlagillustrationen.
Zusammenstellung und Kommentare von Sandro Guzzi-Heeb, Anne-Marie Schaubacher de Warren, Simon Thönen und Jeannette Voirol, Wissenschaftliche MitarbeiterInnen im Bundesamt für Kultur ("Gruppe 98"). 2. Auflage.
Typ: PDF
Die Rolle der Schweiz im Zweiten Weltkrieg. Auswahlbibliographie
Die neuere historische Literatur im Überblick
Letzte Änderung: 22.02.2006 | Grösse: 2028 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
Die Rolle der Schweiz im Zweiten Weltkrieg. Titelblatt
Die neuere historische Literatur im Überblick
Letzte Änderung: 22.02.2006 | Grösse: 123 kb | Typ: PDF

Zurück zur Übersicht Bibliografien

Zuletzt aktualisiert am: 28.06.2006

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche



http://www.nb.admin.ch/dokumentation/publikationen/00753/01128/index.html?lang=de