Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken zu Facebook    


BibliOpass

Was ist BibliOpass?


Logo BibliOpass
Hinter dem Namen BibliOpass steht ein Verbund von rund 600 nationalen, kantonalen und universitären Bibliotheken in der Schweiz, welche die von ihnen ausgestellten Benutzungskarten gegenseitig anerkennen. Mit einer einzigen Benutzungskarte – ausgestellt von einer der teilnehmenden Bibliotheken – können sich die Benutzenden in allen teilnehmenden Bibliotheken einschreiben, deren Bestände konsultieren und Dokumente ausleihen. Es gilt die Benutzungsordnung der jeweiligen Ausleihbibliothek.

Anmeldestelle

Die Bibliotheken, die dem BibliOpass Verbund beitreten möchten, müssen eine schriftliche Anfrage an die Adresse von Réro richten.
Typ: PDF
BibliOpass Leitfaden für die Bibliotheken
Letzte Änderung: 14.10.2014 | Grösse: 70 kb | Typ: PDF

Typ: PDF
BibliOpass Charta für die Anwendung des BibliOpass Logos (Französisch)
Letzte Änderung: 22.03.2007 | Grösse: 45 kb | Typ: PDF

Verwaltungsstelle

Die Schweizerische Nationalbibliothek stellt die Koordination des BibliOpass Verbundes sicher und leitet die entsprechende Arbeitsgruppe.

Zuletzt aktualisiert am: 25.11.2014

Ende Inhaltsbereich

Volltextsuche

Kontakte

Schweizerische Nationalbibliothek
Verwaltungsstelle BibliOpass
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
T +41 58 462 89 79
F +41 58 463 18 72
E E-Mail
IDS (Informationsverbund Deutschschweiz)
Verbundkoordinatorin
Hauptbibliothek Universität Zürich
Esther Straub
Strickhofstrasse 35
8057 Zürich
T +41 44 635 47 01
F +41 44 635 68 08
E E-Mail
RERO, Réseau des bibliothèques de Suisse Occidentale
Jean-Bernard Wyer
Av. de la Gare 45
1920 Martigny
T +41 27 721 85 95
F +41 27 721 85 86
E E-Mail


http://www.nb.admin.ch/dienstleistungen/benutzung_anderer_bibliotheken/00577/index.html?lang=de