Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator

Drucken zu Facebook    


Veranstaltungen

Änderungen vorbehalten

Führung durch die Ausstellung «Im Feuer der Propaganda. Die Schweiz und der Erste Weltkrieg»
Ausstellung: 21. August – 9. November 2014

Führungen: Dienstag, 2. September, 16. September und 28. Oktober 2014, 18 Uhr, mit Peter Erismann, Ko-Kurator

Eintritt frei
Podiumsdiskussion: War Propaganda gestern? Politische Kommunikation heute
Propaganda war gestern, heute sprechen wir lieber von politischer Kommunikation. Was ist der Unterschied? Es diskutieren die Werberin Regula Fecker, die Medienwissenschaftlerin Franziska Oehmer und der Kommunikationsberater Iwan Rickenbacher. Moderiert wird das Gespräch von Christine Hubacher von Radio SRF1.
Dienstag, 21. Oktober 2014, 18 Uhr, Schweizerische Nationalbibliothek
The development of the e-book market and emerging models for library e-lending
Dan Mount, Civic Agenda EU, UK
Library Science Talk
Bern, 21.10.2014, 15:30 / Geneva, 20.10.2014, 15:30
UNESCO-Welttag des audiovisuellen Kulturguts: Spezialführung «Plakate»
Während dem Ersten Weltkrieg wurden Plakate erstmals in grossem Ausmass für politische Propaganda eingesetzt. Die Kunsthistorikerinnen Susanne Bieri und Andrea Giger konzentrieren sich in ihrer Führung durch die Ausstellung «Im Feuer der Propaganda» auf die propagandistischen Plakate aus der Zeit zwischen 1914 und 1918.
UNESCO-Welttag des audiovisuellen Kulturguts, 27. Oktober 2014, 18 Uhr, Museum für Kommunikation
Exkursion zur Fortifikation Murten
Im Rahmen der Ausstellung „Im Feuer der Propaganda“ findet eine Exkursion zu den militärischen Festungsbauten im Seeland aus dem Ersten Weltkrieg statt.
4. November 2014; Anmeldung bis 24. Oktober 2014
Schreiben im Gefängnis – Literatur im Archiv
«Gefängnisrealitäten – Gefängnisphantasien»: Eine Soiree in Kooperation mit dem Deutschschweizer PEN-Zentrum zum «Writers in Prison Day 2014»
Mittwoch, 12. November 2014, 18.00h, Schweizerische Nationalbibliothek
Open Access becoming mainstream - considerations to be taken into account when drawing up institutional publication policies
Lars Bjørnshauge, SPARC, UK
Library Science Talk
Bern, 18.11.2014, 15:30 / Geneva, 17.11.2014, 15:30

Zuletzt aktualisiert am: 20.10.2014

Ende Inhaltsbereich



http://www.nb.admin.ch/aktuelles/ausstellungen_und_veranstaltungen/00726/index.html?lang=de