Inizio zona contenuto

Inizio navigatore

Fine navigatore

Stampa     


Manifestazioni 2012

Ricordare e inventare: dialogo tra Urs Faes e Anna Mitgutsch
Urs Faes e Anna Mitgutsch conversano sulla finzione del ricordo, mercoledì 5 dicembre 2012 alle ore 18 presso la Biblioteca nazionale svizzera. Il dialogo si svolge in lingua tedesca.
Mariella Mehr: Luftwurzeln – sangue vagabondo
Il 21 novembre 2012, alle ore 18, si svolge una serata bilingue in occasione del 65° compleanno di Mariella Mehr. Sarà presente anche Anna Ruchat, che ha tradotto l'opera di Mariella Mehr in italiano.
1er Colloque 2012 CCSA
Quelles histoires nous racontent les collections d’affiches? Pour quelles raisons et comment les a-t-on créées et développées ? Autant de questions auxquelles le premier colloque CCSA cherchera à donner des réponses, le 15 novembre 2012 à la Bibliothèque nationale suisse. Le CCSA (Catalogue Collectif Suisse des Affiches) catalogue les fonds des plus grandes collections d’affiches de Suisse et les réunit virtuellement pour les constituer en une seule et unique Collection suisse d’affiches.
Concours suisse d’histoire HISTORIA : atelier pour enseignants
Pour les enseignants d’histoire : le 9 novembre, la Bibliothèque nationale organise de nouveau un atelier en collaboration avec HISTORIA.
«Mundart!»: Ein Film- und Diskussionsabend zum Dialekt in der Schweiz
Über 6‘000 Besucherinnen und Besucher sahen sich die Ausstellung „Sapperlot! Mundarten der Schweiz“ an. Am 27. Oktober 2012 nehmen wir das Thema „Mundart“ im Rahmen des Welttags des audiovisuellen Erbes in diesem Jahr ein letztes Mal auf.
Reale und fiktive Reisen durch Raum und Zeit – E. Y. Meyer und Pirmin Meier im Gespräch
Wo liegen die Unterschiede im Schreiben und Denken der beiden Schriftsteller, wo ihre Verbindungen? E. Y. Meyer und Pirmin Meier begegnen sich am 17. Oktober 2012 um 18.00 Uhr in der Schweizerischen Nationalbibliothek.
Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge – von Rainer Maria Rilke
Das Manuskript des sogenannten „Berner Taschenbuchs“ von Rainer Maria Rilke wird erstmals publiziert. Die Buchpräsentation findet am 22. September 2012 ab 19 Uhr im Burgerratssaal des Casino Bern statt.
Ritorno dei «Fiori inauditi» – Mostra Rilke
Questa piccola esposizione sarà allestita in occasione della Conferenza annuale della Internationale Rilke-Gesellschaft (IRG) e del rispettivo colloquio Rilke. Dal 20 settembre al 1° dicembre 2012 sarà possibile visitare l’esposizione presso la Biblioteca nazionale svizzera. (Esposizione in lingua tedesca)
Rilke a Berna: XXXV conferenza della Società Rilke
Com'è stato il rapporto di Rainer Maria Rilke con Berna? Dove è vissuto, chi vi ha incontrato e che cosa ha scritto in questa città? La Società Rilke risponderà a tutte queste domande in occasione della sua XXXV conferenza, che terrà alla Biblioteca nazionale svizzera dal 19 al 23 settembre. La manifestazione è organizzata in collaborazione con l'Archivio svizzero di letteratura.
(La conferenza si svolge in tedesco.)
Text Encoding Initiative Workshop
3rd–7th September 2012

The “Text Encoding Initiative” is an international standard for the representation of texts in digital form. The Swiss Literary Archives host the first day of a research workshop organized by Bern University.
50 Steppenwölfe und 1 Siddhartha
Am 9. August jährt sich der Todestag von Hermann Hesse zum fünfzigsten Mal. Das Schweizerische Literaturarchiv würdigt den Schriftsteller mit einem Gedenktag.
La festa nazionale 2012 nella Biblioteca nazionale svizzera
Feiern Sie den 1. August in der Schweizerischen Nationalbibliothek! Für einmal mit einem Bibliotheks- statt einem Buurezmorge.
Wörterfriedhöfe oder Enzyklopädien der Volkskultur?
Ein Gespräch mit den Chefredaktoren der vier nationalen Wörterbücher: Unter der Leitung von Christine Hubacher (Radio DRS 1) diskutieren Anton Näf, Franco Lurà, Hans-Peter Schifferle und Carli Tomaschett.
Mittwoch, 4. Juli 2012, 18 Uhr
Verwunschene Orte: Raumfiktionen zwischen Paradies und Hölle
Podiumsdiskussion
Donnerstag, 28. Juni 2012, 18.30 Uhr
Eintritt CHF 10.–
Vorverkauf ab 8. Juni über www.ticketportal.com oder am Empfang der Schweizerischen Nationalbibliothek, Tel. 031 325 02 57
Führung durch die Ausstellung «Sapperlot! Mundarten der Schweiz»
Mittwoch, 22. August 2012, 18 Uhr

Eintritt frei
Fritz Staub – Initiant des Idiotikons und der Schweizerischen Landesbibliothek
Vortrag von Dr. Niklaus Bigler, Schweizerisches Idiotikon

Mittwoch, 27. Juni 2012, 19 Uhr
Visite guidée de l’exposition « Sacredouble ! Patois de Suisse »
Mercredi 20 juin 2012 à 18 heures

Entrée gratuite
L’an 58 av. J.-C. – L’an 888 – 10 août 1792. Trois dates importantes de l’histoire suisse
La Collection Le savoir suisse lance sa nouvelle série « Les grandes dates de l’histoire».
Table ronde avec Gilbert Kaenel, François Demotz et Alain-Jacques Tornare, modérée par Olivier Meuwly et Bertil Galland

mercredi, 13 juin 2012, 18h30
entrée libre
inscription indispensable
Concours suisse d’histoire HISTORIA : atelier pour enseignants
Atelier : 8 juin 2012, de 14 heures à 16h30
Délai d’inscription : 11 mai 2012
Traditionen des Traditionsbruchs: Innovationen in der Mundartliteratur
Einladung zum Kolloquium der Schweizerischen Nationalbibliothek und der Gesellschaft für die Erforschung der Deutschschweizer Literatur (G.E.D.L), 31. Mai 2012
«Stimmen der Schweiz» – die Neuedition
Vortrag von Dieter Studer, Phonogrammarchiv

Mittwoch, 9. Mai 2012, 19 Uhr
«Dialekt ist eine Frechheit», oder doch nicht? Migrantinnen und Migranten reden über die Mundart
Gespräch mit Murat Bekirogullari, Cordula Reimann, Anna Roos und Nuran Serifi, moderiert von Christine Hubacher (Radio DRS1)
Mittwoch, 2. Mai 2012, 18 Uhr
P-26: Legitime Vorbereitung des Widerstands oder Geheimarmee?
Buchvernissage und Podiumsdiskussion mit Martin Matter, Efrem Cattelan, Anton Keller, Richard Aschinger; Moderation: Thomas Knellwolf

Montag, 23. April 2012, 18 Uhr
Eintritt frei
Notte dei musei 2012 – Notte dei dialetti con Endo Anaconda
Die zehnte Museumsnacht Bern wird in der Nationalbibliothek zur Mundartnacht.
Massimo Gezzi: In altre forme / En d’autres formes / In andere Formen
Serata d’autore con reading in tre lingue
Mercoledì, 14 marzo 2012, ore 18
Ingresso libero
Robert Walser: Mikrogramme
Buchvernissage
Mittwoch, 29. Februar 2012, 18.00 Uhr
Eintritt CHF 10.–
Vorverkauf ab 8.2.2012 über www.ticketportal.com oder am Empfang der Schweizerischen Nationalbibliothek, Tel. 031 325 02 57
Herausgeben, was einem nicht gehört
Hans Magnus Enzensberger im Gespräch mit Dirk von Petersdorff
Donnerstag, 16. Februar 2012, 19.30 Uhr
Eintritt CHF 10.–
Vorverkauf ab 26.1.2012 über www.ticketportal.com oder am Empfang der Schweizerischen Nationalbibliothek, Tel. Tel. 031 325 02 57

Fine zona contenuto

Ricerca a testo integrale



http://www.nb.admin.ch/aktuelles/ausstellungen_und_veranstaltungen/00726/01042/03972/index.html?lang=it