Full-text search

Home Content Area

Home Navigator

End Navigator

Print     


Exhibitions - Annual programme 2010

Subject to changes

Im Raum und aus der Zeit


Anna Viebrock - Bühnenbild Als Architektur
10.12.2010 bis 5.3.2011 

Die Ausstellung in Bern ist als „Satellit" der Präsentation von Viebrocks Schaffen im Schweizerischen Architekturmuseum SAM in Basel konzipiert. Sie thematisiert die Produktion Wozuwozuwozu, welche 2010 am Schauspielhaus in  Köln uraufgeführt wurde. Das Stück basiert auf dem Roman „Billard um Halbzehn" von Heinrich Böll. Anna Viebrock hat dazu eine eigene Fassung für das Theater geschrieben, Regie geführt sowie Bühne und Kostüme entworfen.

Die Ausstellung veranschaulicht den Prozess, der von den als Inspirationsfundus dienenden Fotos bis hin zum fertigen Bühnenbild. Eingesetzt werden dabei Fotos aus dem Archiv von Anna Viebrock, Entwurfsskizzen und das Bühnenbildmodell sowie eine Projektion der Inszenierung. Mit Szenenfotos und Fotosequenzen, die der Architekturfotograf Walter Mair von den jüngsten Bühnenräumen Viebrocks angefertigt hat, wird den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit gegeben, die räumliche Wirkung des Bühnenbildes in Köln nachzuvollziehen.

Swiss Appeal. Switzerland in Travel Guides


Exhibition Poster

March 12 through June 27, 2010

Switzerland has been a popular destination for as long as there have been travellers, and certain regions of what is now Switzerland began planning for visitors from near and far as much as two centuries ago. Just what is it that makes the place so appealing? Travel writers from a range of cultures and periods have bequeathed to us a whole series of images, familiar and unfamiliar, of Switzerland as object of the tourist's desire; and these images - whether from Baedeker, Guide Michelin or Lonely Planet - are to be shown in the exhibition "Swiss Appeal" at the Swiss National Library.


Last updated on: 02.12.2010

End Content Area

Full-text search

Contacts

Swiss National Library
Marketing and communication
Peter Erismann
Hallwylstrasse 15
3003 Bern
T +41 58 462 68 44
F +41 58 462 63 84
E E-Mail


http://www.nb.admin.ch/aktuelles/01962/03016/index.html?lang=en